Adnan Oktar Sagt

 

> Hier klicken für mehr

Für eine Person ist es religiös rechtswidrig sich selbst zu töten, es ist ein Mord. Er würde damit vor den Augen Gottes ein Mörder sein, der nicht bereuen könnte. Das ist nicht akzeptabel. (A9 TV; 7.Januar, 2014)
Ein Selbstmord zu begehen, ist eine Form von Mord. Einer, der einen anderen tötet, würde für alle Ewigkeit in der Hölle bleiben. Der Vers über dies ist im Koran sehr explizit. Diese Person würde ohne Reue sterben, weil er sich damit das Leben genommen hat, das ihm vom Gott gegeben wurde. Und beim Selbsttötung würde er alles, was er hat, verlieren, weil ihm nämlich möglich war zu leben und seinen Kampf im Weg Gottes weiterzuführen. (A9 TV; 7.Januar, 2014)
Einflüsse des Harun Yahya | Präsentationen| über diese Seite | Als Startseite festlegen | Zu Favoriten hinzufügen | RSS Feed
Unsere Materialien, die auf dieser Webseite veröffentlicht werden, können urheberrechtsgebührenfrei kopiert, gedruckt und vervielfältigt werden, unter Bedingung, dass diese Webseite als Quelle angegeben wird.
(c) All publication rights of the personal photos of Mr. Adnan Oktar that are present in our website and in all other Harun Yahya works belong to Global Publication Ltd. Co. They cannot be used or published without prior consent even if used partially.
© 1994 Harun Yahya. www.harunyahya.de
page_top