HARUNYAHYA.DEhttp://harunyahya.deharunyahya.de - Special for Ramadan - Zuletzt HinzugefügtdeCopyright (C) 1994 harunyahya.de 1HARUNYAHYA.DEhttp://harunyahya.dehttp://harunyahya.com/assets/images/hy_muhur.png11666Bundeskanzler Erdogan: „Lasst sie in Ruhe, ob mit oder ohne Kopftuch, beide sollen Hand in Hand ihren Weg gehen“http://harunyahya.de/de/Was-sagte-er-Was-ist-passiert/183720/bundeskanzler-erdogan-„lasst-sie-inhttp://harunyahya.de/de/Was-sagte-er-Was-ist-passiert/183720/bundeskanzler-erdogan-„lasst-sie-inhttp://imgaws1.fmanager.net/Image/objects/42-adnan-oktar-ne-demisti-ne-oldu/el-ele-yurusunler-16-subat-2014-iha.jpgFri, 14 Mar 2014 01:04:24 +0200Das Land, in welches Mahdi geboren ist, wird das Führerland sein. Gott hat Mahdi in die Türkei geschickt, die Türkei wird der Führer sein. http://harunyahya.de/de/Adnan-Oktar-Sagt/179096/das-land-in-welches-mahdihttp://harunyahya.de/de/Adnan-Oktar-Sagt/179096/das-land-in-welches-mahdihttp://imgaws1.fmanager.net/Image/sayfa_yonetimi/ana/Adnan-Oktar/adnanoktar_fotograflari7.jpgSun, 19 Jan 2014 02:13:47 +0200RAMADAN 2009, 30. TAGUnd Allahs ist das Verborgene der Himmel und der Erde. Und alle Dinge gehen auf Ihn zurück. Darum diene Ihm und vertraue auf Ihn, Dein Herr ist nicht achtlos dessen, was ihr tut. (Quran, 11:123) "O Gott, mache meine Verfassung und meine Führung gut. O Gott, errette mich vor schlechtem Charakterhttp://harunyahya.de/de/Artikel/15690/ramadan-2009-30-taghttp://harunyahya.de/de/Artikel/15690/ramadan-2009-30-tagFri, 24 Jul 2009 21:28:45 +0300RAMADAN 2009, 29. TAGSiehe, Allah vergibt es nicht, dass Ihm Götter zur Seite gesetzt werden. Doch im übrigen vergibt Er alles, wem Er will. Wer Allah Götter an die Seite setzt, der ist weit abgeirrt. (Quran, 4:116) "… Wenn du etwas erbitten möchtest, dann erbitte es von Gott, und wenn du Hilfe suchhttp://harunyahya.de/de/Artikel/15689/ramadan-2009-29-taghttp://harunyahya.de/de/Artikel/15689/ramadan-2009-29-tagFri, 24 Jul 2009 21:27:49 +0300RAMADAN 2009, 28. TAGGedulde dich, zusammen mit denen, welche deinen Herrn des Morgens und Abends anrufen im Trachten nach Seinem Angesicht. Und wende deine Augen nicht von ihnen ab im Trachten nach der Schönheit des irdischen Lebens. Und gehorche nicht dem, dessen Herz Wir vom Gedenken an Uns abgelenkt haben und der seinen Begierden folhttp://harunyahya.de/de/Artikel/15688/ramadan-2009-28-taghttp://harunyahya.de/de/Artikel/15688/ramadan-2009-28-tagFri, 24 Jul 2009 21:26:50 +0300RAMADAN 2009, 27. TAGO ihr Menschen! Fürchtet euren Herrn, Der euch aus einem (einzigen) Wesen erschuf und aus ihm seine Gattin und aus ihnen viele Männer und F ra u e n entstehen ließ. Und seid euch Allahs bewußt, in Dessen Namen ihr einander bittet, und eurer Verwandschaftsbindungen. Siehe, Allah wacht über euch.http://harunyahya.de/de/Artikel/15687/ramadan-2009-27-taghttp://harunyahya.de/de/Artikel/15687/ramadan-2009-27-tagFri, 24 Jul 2009 21:25:54 +0300RAMADAN 2009, 26. TAGDas Bild des Paradieses, das den Gottesfürchtigen verheissen ist, (ist so): In ihm fließen Ströme von Wasser, das nicht verdirbt, und Ströme von Milch, deren Geschmack sich nicht ändert, und Ströme von Wein, köstlich für die Trinkenden, und Ströme von geklärtem Honig. Uhttp://harunyahya.de/de/Artikel/15686/ramadan-2009-26-taghttp://harunyahya.de/de/Artikel/15686/ramadan-2009-26-tagFri, 24 Jul 2009 21:24:56 +0300RAMADAN 2009, 25. TAGJene, die dem Gesandten, dem des Lesens und Schreibens unkundigen Propheten, folgen werden, über den sie bei sich in der Thora und dem Evangelium geschrieben finden: Gebieten wird er ihnen, was Rechtens ist, und das Unrechte verbieten, und wird ihnen die guten (Speisen) erlauben und die schlechten verbieten. Und er whttp://harunyahya.de/de/Artikel/15685/ramadan-2009-25-taghttp://harunyahya.de/de/Artikel/15685/ramadan-2009-25-tagFri, 24 Jul 2009 21:23:59 +0300RAMADAN 2009, 24. TAGUnd sie werden dich nach der Stunde befragen, auf wann sie festgesetzt ist. Sprich: "Von ihr weiß allein mein Herr. Und Er allein wird sie zu ihrer Zeit erscheinen lassen.Schwer lastet sie auf den Himmeln und der Erde. Nicht anders als plötzlich kommt sie über euch." Sie fragen dich, als ob du &http://harunyahya.de/de/Artikel/15683/ramadan-2009-24-taghttp://harunyahya.de/de/Artikel/15683/ramadan-2009-24-tagFri, 24 Jul 2009 21:22:59 +0300RAMADAN 2009, 23. TAGMein Herr, Du gabst mir die Herrschaft und lehrtest mich die Deutung des Geschehenen. Schöpfer der Himmel und der Erde, Du bist mein Hort in dieser Welt und in der nächsten; laß mich zu Dir verscheiden als ein Gottergebener und vereine mich mit den Gerechten." (Quran, 12:101) „Wenn Gohttp://harunyahya.de/de/Artikel/15682/ramadan-2009-23-taghttp://harunyahya.de/de/Artikel/15682/ramadan-2009-23-tagFri, 24 Jul 2009 21:21:56 +0300RAMADAN 2009, 22. TAGUnd niemand stirbt ohne Allahs Erlaubnis, zu einem im Buch testgesetzten Termine. Wer den Lohn der Well begehrt, dem geben Wir davon, und wer den Lohn des Jenseits begehrt, dem geben Wir davon. Wahrlich, Wir belohnen die Dankbaren. (Quran, 3:145) "Das Wesen des Propheten (s.a.w.s) war der Quran". Shttp://harunyahya.de/de/Artikel/15681/ramadan-2009-22-taghttp://harunyahya.de/de/Artikel/15681/ramadan-2009-22-tagFri, 24 Jul 2009 21:20:12 +0300RAMADAN 2009, 21. TAGUnd es ist weder euer Vermögen, noch sind es eure Kinder, was euch Uns na-hebringt. Nur diejenigen, welche glauben und das Rechte tun, sollen vielfachen Lohn für das erhalten, was sie bewirkt haben, und in Sicherheit in den hohen Gemächern (des Paradieses) wohnen. (Quran, 34:37) „Jedes Volhttp://harunyahya.de/de/Artikel/15680/ramadan-2009-21-taghttp://harunyahya.de/de/Artikel/15680/ramadan-2009-21-tagFri, 24 Jul 2009 21:18:37 +0300RAMADAN 2009, 20. TAGSprich: "Wenn eure Väter und eure Söhne und eure Brüder und eure Frauen und eure Sippe und das von euch erworbene Vermögen und die Wäre, deren Unverkäuflichkeit ihr befürchtet, und die Wohnungen, die euch gefallen, euch lieber sind als Allah und Sein Gesandter und das Bemühen ahttp://harunyahya.de/de/Artikel/15679/ramadan-2009-20-taghttp://harunyahya.de/de/Artikel/15679/ramadan-2009-20-tagFri, 24 Jul 2009 21:16:14 +0300RAMADAN 2009, 19. TAGSiehst du nicht jene, zu denen gesprochen wurde: "Haltet eure Hände (von Gewalttätigkeit) zurück und verrichtet das Gebet und zahlt die Steuer"? Doch wenn ihnen dann der Kampf vorgeschrieben wird, fürchtet ein Teil von ihnen die Menschen so wie sie Allah fürchten sollten, ja noch mehr, uhttp://harunyahya.de/de/Artikel/15678/ramadan-2009-19-taghttp://harunyahya.de/de/Artikel/15678/ramadan-2009-19-tagFri, 24 Jul 2009 21:15:06 +0300RAMADAN 2009, 18. TAGGedulde dich, zusammen mit denen, welche deinen Herrn des Morgens und Abends anrufen im Trachten nach Seinem Angesicht. Und wende deine Augen nicht von ihnen ab im Trachten nach der Schönheit des irdischen Lebens. Und gehorche nicht dem, dessen Herz Wir vom Gedenken an Uns abgelenkt haben und der seinen Begierden folhttp://harunyahya.de/de/Artikel/15677/ramadan-2009-18-taghttp://harunyahya.de/de/Artikel/15677/ramadan-2009-18-tagFri, 24 Jul 2009 21:13:37 +0300RAMADAN 2009, 17. TAGUnd Wir erschufen den Himmel und die Erde und was zwischen beiden ist gewiss nicht zu Scherz und Zeitvertreib. Hätten Wir zum Zeitvertreib ein bloßes Spiel spielen wollen, hätten Wir es gewiss in Uns Selbst gefunden; wenn Wir so etwas überhaupt gewollt hätten. (Quran, 21:16-17) &bdquhttp://harunyahya.de/de/Artikel/15676/ramadan-2009-17-taghttp://harunyahya.de/de/Artikel/15676/ramadan-2009-17-tagFri, 24 Jul 2009 21:10:44 +0300RAMADAN 2009, 16. TAGUnd wenn sie dich betrügen wollen, so genügt dir Allah. Er ist es, der dich mit Seiner Hilfe und mit den Gläubigen stärkt, Und der ihre Herzen miteinander verbunden hat. Hättest du auch alles auf Erden dafür dahingegeben, du hättest ihre Herzen nicht verbinden können; Allah aber vehttp://harunyahya.de/de/Artikel/15675/ramadan-2009-16-taghttp://harunyahya.de/de/Artikel/15675/ramadan-2009-16-tagFri, 24 Jul 2009 21:07:08 +0300RAMADAN 2009, 15. TAGSelbst wenn es einen Quran gäbe, mit dem Berge versetzt oder die Erde gespalten oder die Toten zum Reden gebracht werden könnten, glaubten sie nicht. Aber nein! Allah alleine entscheidet über alle Dinge. Wissen die Gläubigen etwa nicht, dass Allah alle Menschen rechtleiten würde, wenn Er es wolltehttp://harunyahya.de/de/Artikel/15674/ramadan-2009-15-taghttp://harunyahya.de/de/Artikel/15674/ramadan-2009-15-tagFri, 24 Jul 2009 21:06:20 +0300RAMADAN 2009, 14. TAGUnd euer Herr spricht: "Ruft mich an, Ich werde auf euch eingehen! Diejenigen aber, welche zu stolz dafür sind, Mich anzurufen, werden gedemütigt in die Hölle eintreten". (Quran, 40:60) Die den Propheten (s.a.w.s) zum Vorbild nehmen und seiner Sunnah folgen, müssen den Menschen wihttp://harunyahya.de/de/Artikel/15672/ramadan-2009-14-taghttp://harunyahya.de/de/Artikel/15672/ramadan-2009-14-tagFri, 24 Jul 2009 20:59:06 +0300RAMADAN 2009, 13. TAGUnd wenn dich Meine Diener nach Mir fragen, siehe, Ich bin Nähe. Ich will dem Ruf des Rufenden antworten, sobald er Mich ruft. Doch auch sie sollen Meinen Ruf hören und an Mich glauben; vielleicht schlagen sie den rechten Weg ein. (Quran, 2:186) „Liebt Gott dafür, dass Er für euch sorhttp://harunyahya.de/de/Artikel/15671/ramadan-2009-13-taghttp://harunyahya.de/de/Artikel/15671/ramadan-2009-13-tagFri, 24 Jul 2009 20:57:48 +0300