< <
1 / total: 13

EINLEITUNG

Ehe Sie geboren werden, leben alle menschlichen Wesen neun Monate im Mutterleib. Ganz am Anfang seiner Entwicklung besteht jedes Menschlein nur aus einem winzigen Zellhaufen, der sich ständig teilt und so entwickelt.

Noch am 22. Tag ist der Fötus nicht größer als eine Bohne. Eines Tag erhält ein kleiner Knoten im Zentrum der Zellanhäufung einen Befehl und beginnt plötzlich zu pulsieren. Die anderen Zellen drum herum verbleiben im Ruhezustand. Aber dieser Knoten bleibt fortan in ständiger Bewegung - bis zum Tod des erwachsenen Menschen.

Siehe, Wir erschufen den Menschen fürwahr aus einem Tropfen Samen, der sich (mit der Eizelle) vermischt, um ihn zu prüfen. Und wir gaben ihm Gehör und Augen.(Sure 76:2– al-Insan)

Niemals fühlt er sich genötigt, auch einen Sekundenbruchteil damit aufzuhören - erst an jenem Tag, Jahrzehnte später, wenn er den Befehl erhält, endgültig damit aufzuhören. Während dieser Zeitspanne verbringt jeder Mensch seine Lebenszeit. Aber wer oder was gibt das Start- und das Stopsignal? Diese perfekte "Pumpe", die schon zu arbeiten beginnt, wenn Sie gerademal drei Wochen alt im Mutterleib sind, trägt eine ungeheuer große Verantwortung, Denn sie sorgt dafür, dass in Ihrem Körper das Blut ununterbrochen zirkulieren kann. Mit anderen Worten: Sie erhält das Leben in den etwa 100 Billionen Zellen Ihres Körpers, die ebenso lebendig sind wie Sie. Es ermöglicht diesen Zellen, Sauerstoff aufzunehmen und anschließend Kohlendioxid abzugeben. Es ernährt und "reinigt" diese Zellen, heilt sie bei einer Erkrankung und Verletzung, und schützt sie vor feindlichen Mikroorganismen.

Aber was haben Sie selbst unternommen, um sicherzustellen, dass dieses Zirkulationssystem funktioniert, von dem Ihr Leben abhängt? Absolut nichts haben Sie dazu beigetragen und auch gar nicht müssen, weil Sie nämlich schon vor Ihrem ersten Augenaufschlag durch ein System "reguliert" worden sind, das speziell für Sie erschaffen wurde. Ihr Körper wurde schon vorher perfekt darauf vorbereitet. Zum Beispiel wurde Ihnen ein Augenpaar mit auf den Weg gegeben, damit Sie Ihre Umgebung klar und deutlich sehen können.

Und obwohl Sie noch nie mit der Luft in der Welt “draußen” in Berührung gekommen sind, ehe Sie nach der Geburt Ihren ersten Atemzug machen werden, hat sich im Mutterleib schon Ihr Atmungssystem entwickelt. Bei Ihrer Geburt verfügen Sie bereits über ein fix und fertiges Verdauungssystem, das schon in absehbarer Zeit alle möglichen Nahrungsmittel verwerten kann. Ihr ganzer Körper wird dann “ready-made” sein, einschließlich von Zehen und Fingern mit nur Ihnen eigenen Fingerabdrücken, mit Augenlidern und -wimpern, um Fremdkörper fernzuhalten…

Zusätzlich sind Schutzmechanismen unterschiedlichster Art - zum Beispiel ein Reflex zum Schutz Ihrer Augen gegen sich sehr schnell nähernde Fremdkörper - schon von vornherein in Ihren Körper “eingebaut” worden. Mit all diesen Dingen kommen Sie schon auf die Welt, ohne eigenes Zutun. Es war Gott der Allmächtige, Der all diese lebensnotwendigen Organe für Sie erschaffen und Ihnen eingepflanzt hat. Aber nicht nur Ihnen, sondern allen Menschen, die je gelebt haben und heute noch in dieser Welt leben.

Das Herz, das Ihr Leben garantiert, und das dazugehörige Blutkreislaufsystem sind ein zentraler und unabdingbarer Teil dieser fehlerlosen und vollkommenen Ordnung. Diese wundersame Flüssigkeit namens Blut, die vom Herz durch Ihren Körper gepumpt wird, versorgt jede Zelle in ihm mit lebensnotwendigen Substanzen, sobald es zu fließen beginnt. Sie erreicht jeden Punkt Ihres Körpers, von den Augen bis zu den Zehenspitzen, durch ein perfekt geplantes Kreislaufsystem, das sich durch den ganzen Körper erstreckt. Solange Sie wachsen, dehnt es sich aus. Wenn Sie krank werden, schützt es Sie. Es ernährt jede einzelne Zelle, um Sie überleben zu lassen. Blut, diese Ihren Körper durchströmende Flüssigkeit, ist ein Wunder, ein Geschenk Gottes. Deshalb wollen wir in diesem Buch genauer untersuchen, wie es beschaffen ist und funktioniert, um so die Existenz und Macht Gottes, unseres Schöpfers, zu erkennen.

Intelligent Design, in anderen Worten: Schöpfung

Gott braucht kein Design für Seine Schöpfung

Das Wort 'Design' muss natürlich richtig verstanden werden. Die Tatsache, dass Gottes Schöpfung ein makelloses Design aufweist, bedeutet nicht, dass Er einen Plan entwarf und diesen dann umsetzte. Gott, der Herr der Erde und der Himmel, braucht keine 'Designs', wenn Er etwas erschaffen will. Gott ist erhaben über solche Notwendigkeiten. Seine Planung und Seine Schöpfung geschehen in ein und demselben Augenblick. Wann immer Gott etwas entstehen lassen will, so genügt es, wenn Er sagt "Sei!".
Im Quran steht geschrieben:

Sein Befehl, wenn Er ein Ding will, ist nur, dass Er zu ihm spricht: "Sei!", und es ist. (Sure 36:82 – Ya Sin)

Er ist der Schöpfer der Himmel und der Erde, und wenn Er eine Sache beschließt, spricht Er nur zu ihr "Sei" und sie ist.
(Sure 2:117 – al-Baqara)

1 / total 13
Sie können das Buch Das Wunder im Blut und Herz des Harun Yahya online lesen, in Sozialnetzwerken wie Facebook und Twitter teilen, bei Hausaufgaben und Tests verwenden, in Webseiten und Blogs ohne Urheberrechte, mit der Bedingung die Webseite als Referenz anzugeben, veröffentlichen, kopieren und vervielfältigen.
Einflüsse des Harun Yahya | Präsentationen| über diese Seite | Als Startseite festlegen | Zu Favoriten hinzufügen | RSS Feed
Unsere Materialien, die auf dieser Webseite veröffentlicht werden, können urheberrechtsgebührenfrei kopiert, gedruckt und vervielfältigt werden, unter Bedingung, dass diese Webseite als Quelle angegeben wird.
(c) All publication rights of the personal photos of Mr. Adnan Oktar that are present in our website and in all other Harun Yahya works belong to Global Publication Ltd. Co. They cannot be used or published without prior consent even if used partially.
© 1994 Harun Yahya. www.harunyahya.de
page_top