SCHWEIN UND SEINE SCHÄDLICHE WIRKUNG AUF DIE GESUNDHEIT

„Verboten hat Er euch nur Krepiertes und Blut und Schweinefleisch und das, worüber ein anderer als Allah angerufen wurde. Wer aber dazu gezwungen ist, ohne Verlangen danach und ohne (das Maß) zu übertreten, auf dem sei keine Sünde; siehe, Allah ist verzeihend und barmherzig. “ (Sure 2:173 – al-Baqara)

Das Essen von Schwein ist in großer Hinsicht schädlich für die Gesundheit. Dieses Unheil beharrt heute immer noch, trotz all der Vorsichtsmaßnahmen, welche ergriffen werden. In erster Linie ist es gleichgültig, wie sauber die Betriebe und das Umfeld sind, in dem die Schweine aufgezogen werden, sie sind von Natur aus keine sauberen Tiere. Sie spielen oft in ihren eigenen Exkrementen und essen diese sogar. Infolgedessen und aufgrund ihres biologischen Aufbaus produzieren Schweine eine viel höhere Menge von Antikörper als andere Tiere. Zudem werden, verglichen zu anderen Tieren und auch Menschen, sehr hohe Mengen von Wachstumshormonen von den Schweinen produziert. Naturgemäß passieren diese hohen Mengen von Antikörper und Wachstumshormonen die Muskelgewebe der Schweine und sammeln sich auch dort an. Schweinefleisch enthält einen hohen Cholesterinspiegel und weist einen hohen Fettgehalt auf. Es wurde wissenschaftlich bewiesen, dass diese erheblichen Mengen von Antikörper, Hormone, Cholesterin und Fette eine ernsthafte Bedrohung für den Menschen darstellen.

Die Existenz von der überdurchschnittlichen Anzahl von fettleibigen Individuen in der Bevölkerung in Länder wie die USA und Deutschland, wo große Mengen von Schweinefleisch konsumiert werden, ist altbekannt. Dieser großen Menge von Wachstumshormonen in einer Schweinefleischbasierten Diät ausgesetzt, wird der menschliche Körper zunächst einen zu hohen Gewicht erreichen und schließlich an körperlichen Deformierungen leiden.

Eine weitere schädliche Substanz in Schweinefleisch ist der „Trichine“ Wurm. Er wurde häufig in Schweinefleisch gefunden und wenn dieser in den menschlichen Körper eindringt, setzt er sich direkt in den Muskelgeweben des Herzes ab und verkörpert eine tödliche Gefahr. Selbst wenn es heutzutage möglich ist, festzustellen, welche Schweine mit Trichine infiziert sind, in den früheren Jahrhunderten waren diese Methoden unbekannt. Das heißt, dass jeder, der Schweinefleisch aß, eine Infektion der Trichine und möglicherweise den Tod riskierte.

All diese Fakten sind nur ein Teil der Weisheit unseres Herrn und Seines Verbotes über den Konsum von Schweinefleisch. Darüber hinaus liefert uns dieses Gebot unseres Herrn einen vollkommenen Schutz vor den schädlichen Wirkungen des Schweinefleisches, unter jeder Bedingung.

Bis zum 20. Jh. war es unmöglich von den Gefahren, die Schweinefleisch für einen Menschen darstellt, Kenntnis zu besitzen. Die Tatsache, dass der Quran uns vierzehn Jahrhunderte zuvor vor dieser Gefahr gewarnt hatte, welche unbestreitbar nur durch die modernen medizinischen Instrumentarien und biologischen Tests gezeigt werden kann, ist einer der Wunder, die zeigen, dass Quran die Offenbarung Allahs, dem Allwissenden, ist. Trotz all den vorbeugenden Maßnahmen und Kontrollen bei der heutigen Schweinehaltung hat sich die Tatsache, dass Schweine physiologisch mit dem menschlichen Körper unvereinbar sind und dass sie eine Art von Fleisch sind, die ungesund für den Menschen ist, nicht verändert.


2009-05-02 14:37:47

Einflüsse des Harun Yahya | Präsentationen| über diese Seite | Als Startseite festlegen | Zu Favoriten hinzufügen | RSS Feed
Unsere Materialien, die auf dieser Webseite veröffentlicht werden, können urheberrechtsgebührenfrei kopiert, gedruckt und vervielfältigt werden, unter Bedingung, dass diese Webseite als Quelle angegeben wird.
(c) All publication rights of the personal photos of Mr. Adnan Oktar that are present in our website and in all other Harun Yahya works belong to Global Publication Ltd. Co. They cannot be used or published without prior consent even if used partially.
© 1994 Harun Yahya. www.harunyahya.de
page_top