DIE WISSENSCHAFTLER KÖNNEN KEINE GESETZE ERSCHAFFEN; SIE KÖNNEN DIE GESETZE, DIE ALLAH ERSCHAFFEN HAT, ERFORSCHEN UND ENTDECKEN

Aus dem Interview von Adnan Oktar am 7. Janaur 2010 bei dem Sender Cay TV und Kahramanmaras Aksu TV

ADNAN OKTAR: Es gibt jetzt ein wichtiges Thema; z.B. der Golgi Apparat… Wir sagen, dass Allah solche Wunder erschafft. Die Wissenschaftler erforschen sie, und wir erfahren, wie ihre Systeme funktionieren. Wir bemerken die Gesetze, die auf enormer Komplexität beruhen; verglichen mit der inneren Mechanik einer Uhr oder mit dem System eines Computers… Die Darwinisten und Atheisten sagen, “Wo ist nun die Schöpfung von Allah! Wir haben doch das System kapiert!” Also, nun wirklich mein Bruder, ich würde jetzt was sagen, doch wäre es nicht angemessen! Wenn man nur ein Krümel Intelligenz hätte, würde man selbst merken… Wenn wir das System eines Computers entschlüsseln, zeigt es, dass dies nicht hergestellt wurde oder dass Fachmänner und Arbeiter mit viel Mühe daran nicht gearbeitet haben? Gibt es keinen Arbeitsplan? Doch wird jedes einzelne Teil unter die Lupe genommen und es wird daran geschufftet. Professoren, Techniker, alle strengen sich an. Durch die Anstrengungen des menschlichen Verstandes, kommt man zu einem Ergebnis nach vielen Bemühungen. Und was du löst, sind die Regeln Allahs. Du verstehst nur die Regeln. Du stellst ja nicht die Regeln auf, oder? Auch wenn du es tun können hättest, wäre es wieder von Allah erschaffen. Denn du wirst es in deinem Gehirn erschaffen; in deinem Kopf wirst du es erschaffen. Deshalb sagt er zum Beispiel, “Jene Menschen sagten vorher, dass sie von Allah erschaffen wurden, zum Beispiel die Blitze und Donner…” Mein Bruder, du entdeckst nur die Regeln. Das System wurde von Allah erschaffen; dann bemerken und verstehen wir Allahs Schöpfung in diesem System. Wenn in einem Buch die einzelnen Buchstaben nebeneinander aufgereiht, und sorgfälltig niedergeschrieben sind, ist das selbst eine große Mühe. “Nein,” sagen sie, “es wurde in einer Druckerrei gedruckt und irgendeiner hat es in der Redaktion korrigiert. Ja, das haben wir bemerkt!” Mein Bruder, es hat Mühe bereitet; jemand hat daran gearbeitet und es zur Schrift gebracht. Also, wir sind häufig mit solchen Menschen konfrontiert, die die kleinste Logik nicht verstehen. Dieses soll ab und zu betont werden. Man wird sehen, wie die Darwinisten, Atheisten und Materialisten unglaublich schwache Logik verwenden. Vielleicht denkt man, dass sie normal sind, aber es ist nicht so; sie können nicht mal an die kleinste Kleinigkeit denken, nichtmal an das einfachste. Es gibt z.B. solche Sozialisten, auch unter meinen Freunden gab es früher mal welche. Durch diese Menschen regen sich viele schnell auf und wollen gleich aufgeben. Aber sie müssen liebevoll und geduldig sein und sie müssen es wissen, dass diese mit der primitivsten Logik denken. Selbstverständlich kann man nicht davon ausgehen, dass sie es wissen. Zum Beispiel das was ich erzähle, kennt er nicht; er hört es tatsächlich zum ersten Mal. Er sagt, dass er vorher noch nie so gedacht hat. Auch in der Zeit Darwins sahen sie die Zelle als eine wassergefüllte Blase. Außen ist eine Membran, innen ist es gefüllt mit Wasser! Doch dann haben sie gesehen, dass es noch komplizierter ist als die Stadt Istanbul. Als sie durch ein Elektronmikroskop sahen…

2010-02-03 09:34:58
Einflüsse des Harun Yahya | Präsentationen| über diese Seite | Als Startseite festlegen | Zu Favoriten hinzufügen | RSS Feed
Unsere Materialien, die auf dieser Webseite veröffentlicht werden, können urheberrechtsgebührenfrei kopiert, gedruckt und vervielfältigt werden, unter Bedingung, dass diese Webseite als Quelle angegeben wird.
(c) All publication rights of the personal photos of Mr. Adnan Oktar that are present in our website and in all other Harun Yahya works belong to Global Publication Ltd. Co. They cannot be used or published without prior consent even if used partially.
© 1994 Harun Yahya. www.harunyahya.de
page_top