< <
6 / total: 8

GESUNDE UND WOHLTUENDE NAHRUNG, DIE IM QUR'AN BESCHRIEBEN WIRD

Der Qur’an erklärt in vielen Versen, dass Gott viele Arten von Erklärungen in Seinem Buch geliefert hat und zeigt dem Volk, wie man sich das Leben in sowohl dieser Welt als auch in der nächsten Welt erleichtert. Ein anderes wichtiges Thema, was im Qur’an erwähnt wird, ist die Nahrung, die gut für menschliche Gesundheit ist.

Früchte

Der Qur’an erwähnt viele Früchte, die nach der modernen Wissenschaft eine Präventivwirkung bei verschiedenen Krankheiten haben. Früchte, die dem menschlichen Körper auf viele Arten nützen, schmecken zudem sehr gut. Im Qur’an wird die Aufmerksamkeit auf ihre Vielfalt und Schönheit gerichtet und der Menschen wird aufgefordert, über ihre wundersame Schöpfung nachzudenken:

Und Er ist es, der vom Himmel Wasser hinabsendet. Wir bringen dadurch die Keime aller Dinge heraus, und aus ihnen bringen Wir Grünes hervor, aus dem Wir dicht geschichtetes Korn sprießen lassen und aus den Palmen, aus ihrer Blütenscheide, niederhangende Fruchtbüschel; und Gärten mit Reben und Oliven und Granatäpfeln, einander ähnlich und unähnlich. Beobachtet ihre Frucht, wenn sie sich bildet und reift. Siehe, darin sind wahrlich Leichen für gläubige Leute. (Sure al-An'am: 99)

Gott erschafft verschiedene Arten von Obst und jedes hat einen anderen Geschmack und Geruch, obwohl sie in derselben Erde wachsen und dasselbe Regenwasser erhalten.

Wie ihre Schöpfung, so bringt auch die Tatsache, dass Früchte und Gemüse wichtige Quellen von Vitaminen und wesentlichen Nährstoffe sind, die Menschen zum nachdenken. Früchte beziehen ihre wesentlichen Nährstoffe (Mineralien), die für die menschliche Gesundheit wichtig sind, aus der Erde. Doch woher soll die Erde wissen, welche Nährstoffe sie liefern muss? Oder hat etwa die Frucht die Intelligenz und Fähigkeit, nur die Teile aus der Erde aufzunehmen, die sie benötigt – und dies auch noch in exakt den richtigen Mengen? Sicherlich nicht. Dieses System läuft in solch einer perfekten Ordnung ab, dass jede Pflanzenart eine bestimmte und einzigartige Farbe sowie einen ihr eigenen Geschmack und Geruch besitzt und ein genau abgestimmtes Maß an Mineralien und Vitaminen enthält. Eine Wassermelone zum Beispiel ist niemals blau oder sauer, noch riecht sie nach Erde. Stattdessen hat sie diesen speziellen und einzigartigen Geruch, den wir nur mit ihr verbinden.

Gott, der Besitzer und Herrscher des Universums schuf diese Ordnung und demonstriert sie der Menschheit jeden Tag aufs neue, auf dass die Menschen über sie nachdenken und Ihm danken mögen.

Der Qur’an erwähnt viele Arten von Obst, das für die Gläubigen im Paradies verfügbar sein wird. In diesem Abschnitt besprechen wir kurz ihren Nutzen, auf den im Qur’an hingewiesen wird.

Bananen

Bananen werden im Qur’an auch als Früchte des Paradieses erwähnt:

(Weilen) unter dornenlosem Lotos. Und gebüschelten Bananen. Und in ausgedehntem Schatten. Und an sprudelndem Wasser. Und mit Früchten in Menge. Unerschöpflich und stets verfügbar. (Sure al-Waqi'a: 28-33)

Wie bei allen anderen Segnungen werden die von den Gläubigen im Paradies genossenen Bananen viel schöner und schmackhafter sein als die besten Bananen, die wir uns in dieser Welt vorstellen können. Diese Bananen werden nie faul und haben einen Geschmack, den wir uns jetzt in dieser Welt nicht vorstellen können. In dieser Welt hat Gott uns jedoch eine dieser Frucht des Paradieses sehr ähnliche Frucht geschaffen und sie uns zur Verfügung gestellt.

Die Banane ist eine sehr nahrhafte Frucht und besteht aus Wasser (75%), Eiweiß (1,3%) und Fetten (0,6%ig). Jede Banane enthält auch Kohlenhydrate und eine beträchtliche Menge an Kalium. Sie hilft viele Krankheiten zu heilen und wird besonders bei Fieber, Verdauungsstörungen, Krämpfen und Muskelschwäche empfohlen. Das hohe Maß an Kalium (0.24%) erleichtert die Ausscheidung von Abfallprodukten aus dem Körper.18

Bananen vermindern den Blutdruck und werden oft verwendet, um Allergien zu behandeln. Ihr Kalium funktioniert zusammen mit Natrium, fördert die Zell- und Muskelentwicklung und reguliert den Wassergehalt und den Herzschlag des Körpers. Kleine Änderungen im Natriumkaliumgleichgewicht verursachen verschiedene Störungen der Muskeln und des Nervensystems. Da ein Kaliummangel zu Ödem führen kann und den Zuckergehalt im Blut verringert, sollte man auf den Kaliumgehalt im Körper achten.19

Bananen sind reich an Vitamin B6 und spielen eine bedeutsame Rolle beim Auslösen der chemischen Reaktionen von Eiweißen und Aminosäuren. Sie sorgen auch für eine reibungslose Funktion des Gehirns. Außerdem fördern sie die Zellproduktion, regeln das chemische Gleichgewicht der Körperflüssigkeiten, helfen bei der Energieproduktion und liefern Ausdauer gegen Stress. Ihre Kohlenhydrate dienen als Hilfsenzyme bei der Umwandlung von Fetten und Eiweißen. Außerdem heilen Bananen anämische Krankheiten (einen Mangel an der Anzahl von roten Blutzellen oder an deren Hämoglobingehalt), dienen Wachstums- und Muskelzellen, erhalten das Gleichgewicht der Körperflüssigkeiten und heilen Herzkrankheiten. Ein Mangel an Vitamin B6 kann zudem zu Erschöpfung, Konzentrationsproblemen, Reizbarkeit, Schlaflosigkeit, Anämie, Nierenbeschwerden, Hautkrankheiten usw. führen.20

Der Schöpfer der Menschheit hat diese nützliche Frucht geschaffen und unsere Aufmerksamkeit auf ihren Nutzen gelenkt. Gott hat den Menschen alles gegeben, was sie wünschen und brauchen und warnt sie, nicht undankbar zu sein:

Und Er gibt euch etwas von allem, um das ihr Ihn bittet. Und wenn ihr die Gnadenerweise Allahs aufzählen wolltet, könntet ihr sie nicht berechnen. Der Mensch ist wahrlich ungerecht und undankbar! (Sure Ibrahim: 34)

Weintrauben

Und Wir lassen euch damit Palmen- und Rebgärten gedeihen, in denen ihr reichlich Früchte habt, von denen ihr esst. (Sure al-Mu'minun: 19)

enthalten, stellen eine wichtige Nahrungsquelle für den Menschen dar. Sie bestehen zu etwa 20-25 % aus Zucker, der schnell in den Blutkreislauf eintritt. Sie helfen bei physischen und geistigen Übungen und wirken Anämie entgegen. Das hohe Maß an Eisen und Zucker in der Weintraube fördert die Blutproduktion. Sie stimulieren die Nieren und helfen ihnen, Abfallprodukte wie Harnstoff auszuscheiden. Durch Entladungen von überschüssiger Körperflüssigkeit senken Weintrauben zu hohen Blutdruck.21Patienten mit Magengeschwüren, Magenschleimhautentzündungen, Gelenkentzündungen, Dünndarmentzündungen, Rheumatismus, geschwollener Leber oder vergifteter Milz, wird oft empfohlen, Weintraubensaft zu trinken.22 Die Weintrauben stärken auch die Herzmuskulatur, helfen bei Bronchitis und Husten und verbessern die Schönheit der Haut durch Reinigung des Blutes.23Da sie die Produktion von Muttermilch steigern, wird stillenden Müttern dazu geraten, Traubensaft zu trinken. Einige in Weintrauben enthaltene Stoffe verringern sogar die Wahrscheinlichkeit von Hautkrebs.24

Granatäpfel

Und Er ist es, welcher Gärten mit Rebspalieren und ohne Rebspaliere wachsen lässt und die Palmen und das Korn, dessen Arten verschieden sind, und die Oliven und die Granatäpfel, einander gleich und ungleich. Esst von ihrer Frucht, so sie Frucht tragen, und gebt davon nach Gebühr am Tag der Ernte. Und seid nicht verschwenderisch; siehe, Er liebt die Verschwender nicht. (Sure al-An'am: 141)

Granatäpfel sorgen für eine reichliche Versorgung des Körpers mit Kalium und Mineralien wie Phosphor, Kalzium, Eisen und Natrium und den Vitaminen A, B1, B2, B3 und C. Zusammen mit Natrium reguliert das Kalium den Wasserhaushalt des Körpers und stellt sicher, dass das Herz normal schlägt. Die Erhaltung des Kaliumnatriumgleichgewichts im Körper wirkt sich positiv auf die Funktion der Nerven und Muskeln, beugt Ödem im Blut vor und verringert die Menge an zirkulierendem Zucker im Blut. Granatäpfel lassen müde Muskeln wieder erstarken und ermöglichen ihnen, sich leicht zu bewegen.25 Zudem stärken sie das Herz.26

Oliven

Er ist es, Der euch vom Himmel Wasser niedersendet. Davon könnt ihr trinken und davon wachsen die Bäume, unter denen ihr weiden lasst. Dadurch lässt Er euch Getreide und Ölbäume und Palmen und Reben und allerlei Früchte wachsen. Siehe, darin ist wahrlich ein Zeichen für nachdenkliche Leute. (Sure an-Nahl: 10-11)

Neue Studien haben ergeben, dass Oliven nicht nur schmackhaft, sondern auch sehr gesunde Nahrungsquellen sind. Ihre Linoleumäure ist besonders für stillende Mütter nützlich. Ein Mangel an dieser Säure verlangsamt die Entwicklung eines Kindes und trägt zu Hautkrankheiten bei. Gesundheitsorganisationen, unter ihnen auch die Weltgesundheitsorganisation, empfehlen Menschen, die in Gesellschaften mit hohen Arteriosklerose- und Diabetesraten leben, Öl zu verzehren, das mindestens 30% Linoleumsäure enthält. Dies zeigt den hohen Wert der Oliven.27

Die Nutzen der Oliven beschränken sich nicht auf ihre Säure. Das Chlor, das sie enthalten, fördert zum Beispiel die Leberfunktion und erleichtert auf diese Art die Ausscheidung von Abfallprodukten des Körpers. Da es auch das Skelett des Körpers stärkt, helfen Oliven, die Körperstärke und das Leben zu verlängern. Sie sind auch gut für gesunde Arterien.28

Zudem ist das Olivenöl eine sehr wichtige Nahrungsquelle für den Menschen. Im Vergleich zu fester Butter steigert das Olivenöl nicht das Niveau des Cholesterins im Blut; sondern hält es vielmehr unter Kontrolle und wird daher von den meisten Ärzten empfohlen. Ob heiß oder kalt, es reduziert die Verdauungssäuren im Magen und schützt somit vor Krankheiten wie Magenschleimhautentzündungen und Geschwüren.29

Es aktiviert die Gallensekretion und stellt sicher, dass sich die Zusammensetzung der Galle in einem perfekten Zustand entwickelt. Weiterhin reguliert es die Ausscheidungen der Gallenblase und reduziert die Wahrscheinlichkeit einer Gallenblasenentzündung.30

Forschungen haben auch ergeben, dass Olivenöl die Fähigkeit hat, Koronaarterienkrankheiten vorzubeugen, durch Reduzieren des Niveaus von LDL, einem gesundheitsschädlichen Cholesterin, während es das Niveau des nützlichen Cholesterins HDL im Blut steigert.31

Die Vitamine E, A, D und K im Öl sind für Kinder wie auch für Erwachsene wichtig bei der Knochenentwicklung und Mineralienversorgung. Sie stärken die Knochen durch Kalzium. Olivenöl ist für Organismen im Entwicklungsstadium sehr wichtig. Antioxidationsmitte und Fettsäuren wie die Linoleumsäure, welche von großer Wichtigkeit für die Menschen ist, fördern Hormone und die biologische Zellmembransynthese. Weil diese Vitamine Zellen erneuern, sind sie zur Behandlung von Problemen wie Hautaltern sehr gut geeignet.

Da es zur natürlichen Entwicklung des Gehirns und des Nervensystems des Säuglings vor und nach der Geburt beiträgt, ist das Olivenöl das einzige von Spezialisten empfohlene Öl. Abgesehen von seinem Linoleumsäuregehalt, der dem der Muttermilch sehr ähnlich ist, kann es als die Funktion der Muttermilch für den Säugling übernehmen, wenn man es mit fettarmer Kuhmilch vermischt. Olivenöl hilft außerdem bei Herz- und Arterienkrankheiten. Aufgrund all diese Merkmale ist Olivenöl in den letzten Jahren vermehrt zum Forschungsobjekt von Spezialisten geworden.32

Datteln

Und auf der Erde gibt es benachbarte Ländereien mit Gärten voll Weinreben, Korn und Palmen, in Gruppen oder vereinzelt wachsend, bewässert mit dem gleichen Wasser. Und doch machen Wir die eine Frucht vorzüglicher als die andere. Siehe, hierin sind wahrlich Zeichen für ein Volk von Verstand. (Sure ar-Ra'd: 4)

Datteln, die auch in MARIA (Maryam) erwähnt werden, wachsen in trockener Erde bei warmem Klima und besitzen viele Nutzen. Gott weist auf die Heilkraft der Datteln hin, indem Er Maryam empfahl, Datteln zu essen:

Da rief unter ihr jemand: "Sorge dich nicht! Dein Herr lässt unter dir Wasser fließen. Und schüttele nur den Stamm der Palme, dann werden frische, reife Datteln auf dich herunterfallen. So iss und trink und sei guten Mutes. Und wenn du einen Menschen siehst, dann sprich: "Siehe, ich habe dem Erbarmer gelobt, mich der Rede zu enthalten. Deshalb spreche ich heute zu niemand." (Sure Maryam: 24-26)

Gott lenkt unsere Aufmerksamkeit hier auf den Nutzen der Datteln. Betrachtet man ihre Qualitäten, so begreift man ihren großen Nutzen.

Datteln, die zu mehr als 50% aus Zucker bestehen, sind äußerst nahrhaft und enthalten Fruktose und Glukose, die reich an Kalorien sind. Sie können sehr leicht verdaut werden.30 Ihr Zucker beruhigt strapazierte Nerven und hat somit eine positive psychologische Wirkung. Der Blutverlust einer Mutter bei der Geburt reduziert den Blutzuckergehalt. Für die Wiederherstellung des Blutzuckergehaltes können Datteln sehr nützlich sein. Außerdem verhindern Datteln eine Senkung des Blutdruckes. Obwohl auch Fleisch sehr nützlich ist, ist es nicht so gesundheitsfördernd wie frische Datteln. Isst man zu viel Fleisch, das einen hohen Eiweißgehalt hat, so kann es  sogar zur Vergiftung kommen. Daher sollte man mehr leichte Nahrung zu sich nehmen, wie Gemüse und Früchte, die leicht zu verdauen sind.

Die obigen Verse erklären uns, dass Datteln für schwangere und stillende Mütter besonders nützlich sind. Sie fördern die gesunde Entwicklung des Fetus in der Gebärmutter und beugen Schwächeanfällen der Mutter vor. Außerdem machen sie die Muttermilch rein und nahrhaft.34

Gleichzeitig fördern sie die gesunde Funktion des Gehirns. Datteln, die aus 2,2% Eiweiß bestehen, enthalten auch die Vitamine A, B1 und B2. Diese Eiweiße schützen den Körper vor Krankheiten und Infektionen, ermöglichen Körperzellen sich zu erneuern und erhalten das Gleichgewicht der Körperflüssigkeiten. Vitamin A steigert die Sehkraft und körperliche Stärke, sowie die Stabilität von Knochen und Zähnen. Vitamin B1 trägt zur reibungslosen Funktion des Nervensystems bei, hilft dem Körper, Kohlenhydrate in Energie umzuwandeln, reguliert den Appetit und die Verdauung sowie die Umwandlung von Eiweißen und Fetten. Vitamin B2 fördert das Verbrennen von Eiweißen, Kohlenhydraten und Fetten, die für die Energieproduktion und die Zellerneuerung nötig sind.

Außerdem enthalten Datteln Mineralien, die für den Körper wichtig sind (z.B. Kalium, Natrium, Kalzium, Eisen, Mangan und Kupfer). Wenn Kalium und Natrium zusammen reagieren, dann regulieren sie den Pulsrhythmus des Herzens. Kalium fördert die Sauerstoffversorgung des Gehirns und sorgt dafür, dass man klar denken kann. Weiterhin sorgt es für den richtigen alkalischen Wert der Körperflüssigkeiten, stimuliert die Nieren, scheidet giftige Stoffwechselabfälle aus, hilft einen hohen Blutdruck zu senken und fördert eine gesunde Hautbildung.35

Es ist auch interessant, dass die Nährstoffe der Dattel gerade für die Menschen besonders nützlich sind, die in Gebieten leben, wo sie wächst. Ihr Eiweiß und ihr Zucker sind die wichtigsten Nährstoffe für Wüstenbewohner.

Die Muttermilch

Wir legten dem Menschen Güte gegen seine Eltern an das Herz. Seine Mutter trug ihn von Schwäche zu Schwäche, und seine Entwöhnung dauert zwei Jahre. (Allah sagt:) "Sei Mir und deinen Eltern dankbar. Zu Mir ist der Heimgang. (Sure Luqman: 14)

Dieser Vers zeigt uns, wie wichtig es ist, ein Baby mindestens 2 Jahre lang zu stillen. Es ist bekannt, dass die Muttermilch die einzige Nahrungsquelle ist, die alle Bedürfnisse eines Babys deckt. Vom Moment der Geburt an stellt Gott jedes Baby unter Seinen Schutz und versorgt es mit einem einzigartigen nahrhaften Getränk.

Nach der Geburt müssen sich die Augen und der Körper des Kindes dem Leben in dieser Welt anpassen. Um diese Anpassung zu erleichtern, muss das Baby gestillt werden und auf die bestmögliche Weise aufwachsen.

Die Muttermilch ist eine perfekte Nahrungsquelle und steigert die Resistenz gegen Krankheiten sowohl bei dem Baby als auch bei der Mutter. Viele Ärzte stimmen überein, dass künstlich produzierte Babynahrung nur dann verwendet werden soll, wenn die Muttermilch keine normalen Werte hat oder nicht in genügendem Maße produziert wird. Außerdem sollte das Baby besonders in den ersten Monaten gestillt werden, weil kein anderes Nahrungsmittel die Muttermilch vollständig ersetzen kann.

Es ist auch wundersam, dass jede Muttermilch in Bezug auf ihre Eigenschaften und Zusammensetzung genau auf die bestimmten und einzigartigen Bedürfnisse des jeweiligen Babys abgestimmt ist. Zum Beispiel ist die Milch von einer Mutter, die eine Frühgeburt hatte, vollkommen verschieden von der Milch einer Mutter, die eine normale Schwangerschaft hatte.

Die Muttermilch wirkt auch antibakteriell. In der Milch der Kuh entwickeln sich bei Raumtemperatur nach 6 Stunden Bakterien. Dies ist nicht der Fall bei der Muttermilch. Die perfekte und für das Baby leicht verdauliche Muttermilch kann von keiner künstlichen Babynahrung ersetzt werden.

 

 

DİPNOTLAR

15 Dr. Mehmet Göbelez, Gıdalarımız ve Sağlığımız, Mars Matbaası, Ankara: 1973, s.72

16 Dr. Mehmet Göbelez, Gıdalarımız ve Sağlığımız, Mars Matbaası, Ankara: 1973, s.72

17 Dr. Mehmet Göbelez, Gıdalarımız ve Sağlığımız, Mars Matbaası, Ankara: 1973, s.72

18 Foods & Food Production Encylopedia, s.16

19 Prof. Ayşe Baysal, Beslenme, Hatipoğlu Yayınevi, Ankara: 1996, 6. Baskı, s.108-109

20 Prof. Ayşe Baysal, Beslenme, Hatipoğlu Yayınevi, Ankara: 1996, 6. Baskı, s.204

21 Dr. Mehmet Göbelez, Gıdalarımız ve Sağlığımız, Mars Matbaası, Ankara: 1973, s.81

22 Bilim Teknik Dergisi, Temmuz 1987, s.30 Gıda Günlüğü, Gülgün Akbaba

23 Dr. Mehmet Göbelez, Gıdalarımız ve Sağlığımız, Mars Matbaası, Ankara: 1973, s.81

24 Hürriyet Gazetesi, 19 Mart 1999

25 Focus Dergisi, Mart 1999, Sayı 3, s.43

26 Dr. Mehmet Göbelez, Gıdalarımız ve Sağlığımız, Mars Matbaası, Ankara: 1973, s.88

27 Scientific Encyclopedia, s.207

28 Muammer Kayahan, “Sağlıklı Yaşam ve Zeytinyağı”, Bilim Teknik Dergisi, Nisan 1995, s.48

29 Muammer Kayahan, “Sağlıklı Yaşam ve Zeytinyağı”, Bilim Teknik Dergisi, Nisan 1995, s.48

30 Muammer Kayahan, “Sağlıklı Yaşam ve Zeytinyağı”, Bilim Teknik Dergisi, Nisan 1995, s.48

31 Lale Tokgözoğlu, H.Ü. Tıp Fakültesi Kardiyoloji Bölümü, Bilim Teknik Dergisi, Nisan 1995, s.50

32 Hürriyet, 14 Mayıs 1997, Ayşegül Kartal, Zeytinyağı Kongresi

33 Dr. Mehmet Göbelez, Gıdalarımız ve Sağlığımız, Mars Matbaası, Ankara: 1973, s.80

34 Dr. Mehmet Göbelez, Gıdalarımız ve Sağlığımız, Mars Matbaası, Ankara: 1973, s.80

35 The Independent Newspaper, 9 June 1995

6 / total 8
Sie können das Buch Schönheiten des Lebens im Qur'an des Harun Yahya online lesen, in Sozialnetzwerken wie Facebook und Twitter teilen, bei Hausaufgaben und Tests verwenden, in Webseiten und Blogs ohne Urheberrechte, mit der Bedingung die Webseite als Referenz anzugeben, veröffentlichen, kopieren und vervielfältigen.
Einflüsse des Harun Yahya | Präsentationen| über diese Seite | Als Startseite festlegen | Zu Favoriten hinzufügen | RSS Feed
Unsere Materialien, die auf dieser Webseite veröffentlicht werden, können urheberrechtsgebührenfrei kopiert, gedruckt und vervielfältigt werden, unter Bedingung, dass diese Webseite als Quelle angegeben wird.
(c) All publication rights of the personal photos of Mr. Adnan Oktar that are present in our website and in all other Harun Yahya works belong to Global Publication Ltd. Co. They cannot be used or published without prior consent even if used partially.
© 1994 Harun Yahya. www.harunyahya.de
page_top