< <
10 / total: 10

Schlussfolgerung

Der wahre Freund und Helfer des Gläubigen, sein Beschützer ist Allah. Allah ist derjenige, Der alles weiß, Der allmächtig ist, Der die Arbeiten der Gläubigen erleichtert und Der ihnen Überlegenheit und Kraft verleiht. Deshalb sind Hoffnungslosigkeit, Pessimismus, Trauer, Verdruß und Schwäche Eigenschaften, die Gläubige niemals haben werden.

Allah versprach im Quran denjenigen, die Seinem Weg folgen, dass Er ihnen auf jeden Fall helfen werde:

Jenen, die schuldlos aus ihren Wohnungen vertrieben wurden, nur weil sie sagten: "Unser Herr ist Allah!" Und hätte Allah nicht die einen Menschen durch die anderen abgewehrt, wären (viele) Klöster, Kirchen, Synagogen und Moscheen, in denen Allahs Name häufig gedacht wird, bestimmt zerstört worden. Und wer Ihm helfen will, dem hilft gewiss auch Allah; denn Allah ist stark und mächtig. (Sure al-Hadsch, 40)

Wie groß die Organisation und die Fallen der Bösen auch immer sein mögen, all ihre Anstrengungen werden vergebens sein. Jegliche Falle, die zur Verbreitung von Bösem und von Unmoral gestellt wird, jeder Plan der dazu geschmiedet wird, wird zunichte gemacht werden. Alle Pläne derjenigen, die Schlechtigkeit und Unmoral organisieren, werden sich gegen sie selbst richten und ihnen zum Verhängnis werden. Von dieser Tatsache wird in manchen Versen folgendermaßen berichtet:

Sie planten ihre List. Aber über ihre List entscheidet (letztlich) Allah, und wären sie auch imstande, damit Berge zu versetzen. Meine nur nicht, dass Allah die Versprechen, die Er Seinen Gesandten gegeben hat, nicht hält. Siehe, Allah ist erhaben, der Herr der Vergeltung. (Sure Ibrahim, 46-47)

(Ihr Hochmut auf Erden und ihr Planen von Bösern. Aber dem Planen von Bösem fallen nur die Ränkeschmiede selber zum Opfer. Erwarten sie denn etwas anderes als das Schicksal der Vorausgegangenen? Nie wirst du in Allahs Vorgehensweise eine änderung finden. Nie findest du in Allahs Vorgehensweise einen Wechsel. (Sure Fatir, 43)

Die Aufgabe, die allen Menschen zukommt, ob sie nun Muslime, Christen oder Juden sind, ist klar: Sie müssen gemeinsam für eine Gesellschaft eintreten, in der Frieden, Ruhe, Wohlstand, gute Moral, Glück und Sicherheit vorherrschen. Wenn wir für ein solches Ziel einheitlich vorgehen, dann wird uns Allah den Erfolg schenken.

Jeder Christ, Muslim und Jude ist verpflichtet, sich dafür zu bemühen. Für Muslime, Juden und Christen, die allein an Allah glauben, die sich bemühen, Sein Wohlgefallen zu gewinnen, die sich Ihm völlig übergeben, ihm von ganzem Herzen verbunden sind, Ihn preisen und die gleichen Werte verteidigen, für sie ist gemeinsames Handeln das einzig Richtige.

Die historischen Probleme zwischen Juden, Christen und Muslimen, die Vorurteile, das falsche Verständnis und auf Fanatismus beruhende Diskussionen und Zankereien müssen vollständig aufhören. Es ist kein einziger Tag zu verlieren. Die Angehörigen der drei Religionen müssen einander mit Toleranz und Verständnis begegnen. Wichtig ist, nicht die Unterschiede zu betonen, sondern die Gemeinsamkeiten, nicht erschwerend sondern erleichternd, nicht zerstörerisch sondern konstruktiv, nicht behindernd sondern helfend, nicht trennend sondern vereinigend zu sein.

Vorurteile sind aufzuheben, die aus Unwissendheit oder den Provokationen derjenigen resultieren, die gegen die religiöse Moral sind. Es muß verstanden werden, dass die Mauern, die zwischen Christentum, Judentum und dem Islam aufzurichten versucht werden, nur den Leugnern und denjenigen zustatten kommen, die gegen die religiöse Moral sind. In diesem Buch lassen wir einen wichtigen Aufruf an die Anhänger der Buchreligionen ergehen: Lasst uns einen gemeinsamen ideellen Kampf gegen den Darwinismus und gegen alle Ideologien führen, die dem Atheismus und der Unmoral den Boden bereiten. Lasst uns unsere technologischen Möglichkeiten vereinigen, unser Wissen, unsere Erfahrung und unsere Arbeitskraft. Laßt uns im Licht der Wissenschaften der ganzen Welt ihre Fehler erklären. Lasst uns gemeinsam den Menschen überall auf der Welt erklären, dass Allah der Allmächtige das Universum schuf, lasst uns die Schöpfungsbeweise und die Wunder erklären.

Ohne Zweifel werden diejenigen mit Allahs Willen Rettung und endloses Glück erwarten, die zu Wohltaten aufrufen, die empfehlen Gutes zu tun und Schlechtes zu vermeiden und die zusammen dieses grosse Ziel zu erreichen suchen. Denn nur sie erlangen den unendlichen Gewinn, während Menschen die das Gegenteil tun, verloren sind.

Bei der Zeit! Der Mensch kommt bestimmt ins Verderben, außer denen, welche glauben und Gutes tun und sich gegenseitig zur Wahrheit anhalten und sich gegenseitig anhalten zur Geduld. (Sure al-Asr, 1-3)

... doch sie töteten ihn nicht und kreuzigten ihn nicht (zu Tode), sondern es erschien ihnen nur so - (darum straften Wir sie). Und siehe, diejenigen, die darüber uneins sind, sind wahrlich im Zweifel über ihn. Sie wissen nichts davon, sondern folgen nur Vermutungen.
Und Sie töteten ihn mit Gewissheit nicht.
(Sure an-Nisa, 157)

Die Ungläubigen sind (auch) einer des anderen Beschützer. Wenn ihr nicht entsprechend handelt, entsteht Zwietracht und großes Unheil auf Erden.
(Sure an-Anfal, 73)

 

10 / total 10
Sie können das Buch Aufruf zur Einheit des Harun Yahya online lesen, in Sozialnetzwerken wie Facebook und Twitter teilen, bei Hausaufgaben und Tests verwenden, in Webseiten und Blogs ohne Urheberrechte, mit der Bedingung die Webseite als Referenz anzugeben, veröffentlichen, kopieren und vervielfältigen.
Einflüsse des Harun Yahya | Präsentationen| über diese Seite | Als Startseite festlegen | Zu Favoriten hinzufügen | RSS Feed
Unsere Materialien, die auf dieser Webseite veröffentlicht werden, können urheberrechtsgebührenfrei kopiert, gedruckt und vervielfältigt werden, unter Bedingung, dass diese Webseite als Quelle angegeben wird.
(c) All publication rights of the personal photos of Mr. Adnan Oktar that are present in our website and in all other Harun Yahya works belong to Global Publication Ltd. Co. They cannot be used or published without prior consent even if used partially.
© 1994 Harun Yahya. www.harunyahya.de
page_top