24 STUDEN IM LEBEN EINES MUSLIMS

DAS BUCH DOWNLOADEN

Download (DOC)
online lesen
Download (PDF)
Kommentare

KAPITEL DES BUCHES

< <
1 / total: 5

Einführung

ManzaraDer Quran ist ein göttliches Buch, das alle Themen berührt, denen ein Mensch im Laufe seines Lebens begegnen kann, das für jeden Lebensbereich und für jedes Problem die hervorragendsten und intelligentesten Lösungen anbietet. Im zweiten Vers der al-Baqara Sure wird er angekündigt mit den Worten "Dieses Buch, daran ist kein Zweifel, ist eine Rechtleitung für die Gottesfürchtigen." Unser Herr hat im Quran zu jedem Thema eine Erklärung angeführt; dies wird in den Versen folgendermaßen dargestellt:

... Er ist keine erfundene Geschichte, sondern eine Bestätigung dessen, was ihm vorausging, und eine Erklärung aller Dinge und eine Rechtleitung und Barmherzigkeit für ein gläubiges Volk. (Sure 12:111 – Yusuf)

... denn Wir sandten das Buch auf dich herab als eine Erklärung aller Dinge und eine Rechtleitung, eine Barmherzigkeit und Heilsbotschaft für alle, die bereit sind, sich Allah hinzugeben. (Sure 16:89 – an-Nahl)

Ein gläubiger Mensch ordnet sein gesamtes Leben im Sinne der quranischen Verse. Er bemüht sich, die Verse, die er regelmäßig liest und über die er nachdenkt, mit großer Sorgfalt im täglichen Leben umzusetzen. Vom Aufwachen am Morgen bis zum Einschlafen am Abend verwendet er seine ganze Aufmerksamkeit darauf, entsprechend der Moral des Quran zu denken, zu sprechen und sich zu bewegen. Im Quran teilt Allah diese Dominanz der außerordentlichen Moral im gesamten Leben des Gläubigen mit folgenden Worten mit:

Sprich: "Siehe, mein Gebet, mein Gottesdienst, mein Leben und mein Tod gehören Allah, dem Herrn der Welten." (Sure 6:162 – al-An'am)

ÇocuklarAllerdings glauben manche Menschen, dass Religion auf bestimmte Zeiten und Gebete beschränkt ist und teilen das Leben in zwei Bereiche ein, in Gebetszeiten und "andere Zeiten". An Allah und das Jenseits erinnern sie sich nur beim Beten, Fasten, Almosen geben, oder wenn sie sich auf Pilgerfahrt befinden. Während der restlichen Zeit verlieren sie sich in den Problemen ihrer weltlichen Angelegenheiten. Das Leben auf der Welt ist für sie ein Wettlauf voller Sorgen. Diese Menschen leben weit entfernt von der Moral des Quran und verfügen nur über ihre eigenen Lebensziele, sittlichen Vorstellungen, Weltanschauungen und andere Werturteile. Sie haben auch keine Vorstellung davon, welche Bedeutung die quranische Moral tatsächlich hat.

Doch jemand, der sich die Moralvorstellungen des Quran ganz zu eigen gemacht hat, führt ein Leben, das völlig anders ist, als das der oben beschriebenen Menschen. Ein solcher Mensch lebt, ohne zu vergessen, dass er an das von Allah bestimmte Schicksal gebunden ist, ergibt sich in Allah und vertraut sich Ihm an. Niemals wird er Unbehagen, Unruhe, Angst, Sorge, Hoffnungslosigkeit oder Pessimismus erleben und bei Schwierigkeiten auch nicht in Panik geraten. Dieser Mensch tritt jedem Ereignis in einer Art entgegen, die von Allah empfohlen und gut geheißen wird. Jedes Wort, jeder Entschluss und jede Handlung sind ein Zeichen dafür, dass er die Moral des Qurans lebt. Auf der Strasse, beim Essen, beim Gang zur Schule, beim Lernen, Arbeiten und beim Sport, beim Unterhalten, Verhandeln, Fernsehen und Musikhören wird er sich ständig der Verpflichtung bewusst sein, entsprechend der quranischen Moral zu leben. Während dieser Mensch alle Arbeiten mit pedantischer Sorgfalt erledigt, bemüht er sich gleichzeitig, sich in gottgefälliger Weise zu benehmen, und er kommt niemals in Versuchung sich in einer Weise zu geben, die der quranischen Moral zuwider läuft.

Es ist möglich, religiöse Sittenlehre, Rat und Vorschriften des Quran in jedem Lebensbereich auszuüben. Es ist auch der einzige Weg, mit dem der Mensch auf der Welt und im Jenseits das beste und glücklichste Ergebnis erzielt. Falls der Mensch an der quranischen Moral festhält, wird er das schönste Leben in Händen halten. Unser Herr hat dies in einem Vers folgendermaßen ausgedrückt:

Wer das Rechte tut, und gläubig ist, sei es Mann oder Frau, dem werden Wir ein gutes Leben geben. Und Wir werden ihn nach seinen besten Werken belohnen. (Sure 16:97 – an-Nahl)

Das Leben nach der quranischen Moral führt dazu, dass der Mensch mit Allahs Willen über einen weiteren Horizont, einen außerordentlichen Verstand, über die Fähigkeit, Gutes von Schlechtem zu unterscheiden und über tiefere Denkfähigkeit verfügt. Besitzt man diese Fähigkeiten, dann erhält das Leben des Menschen Überlegenheit und Erleichterung. Alle Handlungsweisen und Bewegungen, Sitzen, Aufstehen und Gehen, Betrachtungsweisen, Erläuterungen, Werturteile und Problemlösungen eines Menschen, der sich Allah ergeben hat und die religiöse Moral lebt, werden von denen anderer Menschen gänzlich verschieden sein.

In diesem Buch werden alltägliche Handlungen und tägliche Erlebnisse im Sinne der Muslime betrachtet, die entsprechend der quranischen Moral leben. Wir werden behandeln, wie sich ein Gläubiger in Alltagssituationen zu verhalten hat. Ziel ist es, den Gläubigen das schöne Leben vor Augen zu führen, das sie dank der Moral des Quran leben, und alle Menschen zur Moral des Quran einzuladen. Zweifellos ist es möglich zu jeder Stunde und in jedem Augenblick weit entfernt von Mühen, Zweifeln, Betrübnissen und Illusionen in einem paradiesähnlichen Zustand voller Ruhe zu leben und dies nur mit der Moral des Quran.

INTELLIGENTES DESIGN, D.H. SCHÖPFUNG

Das Wort 'Design' muss natürlich richtig verstanden werden. Die Tatsache, dass Gottes Schöpfung ein makelloses Design aufweist, bedeutet nicht, dass Er einen Plan entwarf und diesen dann umsetzte. Gott, der Herr der Erde und der Himmel, braucht keine 'Designs', wenn Er etwas erschaffen will. Gott ist erhaben über solche Notwendigkeiten. Seine Planung und Seine Schöpfung geschehen in ein und demselben Augenblick. Wann immer Gott etwas entstehen lassen will, so genügt es, wenn Er sagt "Sei!".

Im Quran steht geschrieben:

Sein Befehl, wenn Er ein Ding will, ist nur, dass Er zu ihm spricht: "Sei!", und es ist. (Quran, 36: 82)

Er ist der Schöpfer der Himmel und der Erde, und wenn Er eine Sache beschließt, spricht Er nur "Sei" und sie ist. (Quran, 2: 117)

 

1 / total 5
Sie können das Buch 24 STUDEN IM LEBEN EINES MUSLIMS des Harun Yahya online lesen, in Sozialnetzwerken wie Facebook und Twitter teilen, bei Hausaufgaben und Tests verwenden, in Webseiten und Blogs ohne Urheberrechte, mit der Bedingung die Webseite als Referenz anzugeben, veröffentlichen, kopieren und vervielfältigen.
Einflüsse des Harun Yahya | Präsentationen| über diese Seite | Zur Homepage machen | Zu den Favorites hinzufügen | RSS Feed
Unsere Materialien, die auf dieser Webseite veröffentlicht werden, können urheberrechtsgebührenfrei kopiert, gedruckt und vervielfältigt werden, unter Bedingung, dass diese Webseite als Quelle angegeben wird.
(c) All publication rights of the personal photos of Mr. Adnan Oktar that are present in our website and in all other Harun Yahya works belong to Global Publication Ltd. Co. They cannot be used or published without prior consent even if used partially.
© 1994 Harun Yahya. www.harunyahya.de
page_top