Adnan Oktar Sagt

 

Adnan Oktar sagt...25.November 2017> Hier klicken für mehr

Die Heuchler behaupteten, dass der Prophet (Fsai) seine Gefährten einer Gehirnwäsche unterzogen habe. Tatsache ist jedoch, das Gott die Herzen rechtleitet.

Adnan Oktar sagt...20.November 2017> Hier klicken für mehr

Heuchler lernen den Koran nur, um die Verse als Argumente gegen Muslime zu benutzen.

Adnan Oktar sagt...19.November 2017> Hier klicken für mehr

Durch die Gauner und Betrüger die sie einsetzten, haben wir den britischen Tiefstaat mit all seinen Aspekten erkannt und aufgedeckt.

Adnan Oktar sagt...18.November 2017> Hier klicken für mehr

Im Koran werden Heuchler deutlich verachtet. Auch Gläubige verachten die Heuchler laut der Moral des Koran.
Heuchler kämpfen nur gegen Muslime die ihrer Meinung nach, dem Islam am meisten nutzen.

Adnan Oktar sagt...17.November 2017> Hier klicken für mehr

Das Böse ist eine Notwendigkeit für die Existenz des Guten. Gott erschafft das Böse für uns, um das Gute zu würdigen.
Heuchler sind ruhelose, verstörte Lügner. Ihre Unruhe erkennt man leicht an ihrem Gerede und in ihren Augen.

Adnan Oktar sagt...16.November 2017> Hier klicken für mehr

Eine irreligiöse Person, spricht seine Meinung ehrlich aus. Heuchler dagegen geben sich als Muslime aus, leben zwischen ihnen und greifen dann die Muslime heimtückisch an.
Satan steuert die Heuchler, um Menschen anzugreifen, die am meisten auf dem Weg Gottes und der Religion kämpfen.
Heuchler haben keine Energie, um gegen Irrglauben zu kämpfen, aber sie werden extrem energisch, wenn es darum geht, gegen Muslime zu kämpfen. Sie stehen nicht für das Morgengebet auf, aber sie sitzen die ganze Nacht vor einem Computer um Muslime anzugreifen.
Heuchler wählen Gläubige mit moralischer Krankheit in ihrem Herzen und bemühen sich, sie zu beeinflussen. Sie warten darauf, dass sie sich ihnen anschließen.
Gott erschafft abscheuliche Kreaturen wie die Heuchler, um die Begeisterung, die Anstrengung und die Entschlossenheit der Gläubigen zu steigern. Die Möglichkeit, gegen die im Bösen hoch qualifizierten Heuchler zu kämpfen, ist eine Ehre für Gläubige.

Adnan Oktar sagt...07.November 2017> Hier klicken für mehr

Heuchler benutzen muslimische Slogans und sagen: ,,Wir werden Mesdschids (Gebetshäußer) eröffnen und den Armen helfen. Wir werden den Koran lehren.‘‘ Der Grund dieser Niederträchtigkeiten ist es die Muslime zu Beeinflussen und zu versuchen, die Schwachen auf ihre eigene Seite zu ziehen. In Wirklichkeit hassen sie den Islam.
Heuchler behaupten aufrichtig zu sein, aber sie kümmern sich nur um ihre eigenen Interessen.
Prophet Salomon (Fsai) benutzte Heuchler, und liess sie dem Islam enorm dienen.
ärgerte sie das und als Ergebnis kooperierten sie mit dem Tiefstaat ihrer Zeit, um die Muslime zu spalten.
Heuchler richten ihre Aufmerksamkeit nicht gegen Ungläubige. Ungläubige interessieren die Heuchler nicht. Ihr einziges Ziel sind der Prophet und die Muslime in seiner Umgebung. Sie nutzen ihre ganze Energie und Aufmerksam, um die Muslime zu trennen. Mit ihrer ganzen Kraft wollen sie, dass sich die Muslime trennen und auflösen. Der Grund dafür ist der Hass der Heuchler. Die Tatsache, dass sie dem Propheten 10 Jahre, 20 Jahre gedient haben, bereitet ihnen Schmerzen. Mit diesen Schmerzen und dem Hass greifen sie idiotisch an.

Adnan Oktar sagt...06.November 2017> Hier klicken für mehr

HeuHeuchler interpretieren Koranverse zu ihrem eigenen Nutzen und schmutzigen Absichten
Trotz aller Hinderungen der Heuchler und Ungläubigen, haben wir mit dem Willen Gottes, in allen Bereichen Erfolg.
Heuchler unternehmen nichts, um den Islam zu verbreiten und wollen diejenigen verhindern, die es tun. Sie versuchen Muslime aufzuhalten, die die Wunder des Korans, Glaubenswahrheiten verbreiten und das wahre Gesicht des britischen Tiefstaates aufdecken. Heuchler sprechen niemals über den Koran oder den Islam. Das Einzige was sie tun ist der Versuch die Verse des Koran für ihre eigenen Vorteil zu benutzen.

Adnan Oktar sagt...05.November 2017> Hier klicken für mehr

Die Heuchler der Endzeit sind mörderische Gestalten, niederträchtige, diebische, verräterische Menschen, die so hässlich sind, dass man ihre Gesichter nicht sehen möchte.
Heuchler beneideten den Reichtum unseres Propheten (Fsai) sehr.
Während Heuchler gedemütigt werden, leben Muslime in Wohlstand, Freude und Glück; das ist der besondere Schutz Gottes gegenüber Gläubigen.
Heuchler erkennen nicht, dass jedes Wort, jede Rede, jede Bewegung, jeder Blick, jeder Satz und jede Handlung allein von Gott erschaffen wird. Mit ihrer Dummheit denken sie, sie würden all dies von sich aus machen. Sie können nicht verstehen, dass Allah alles erschafft, Allah, der Prophet und die Gläubigen Besitzer aller Kraft und Macht sind.

Adnan Oktar sagt...04.November 2017> Hier klicken für mehr

Zur Zeit des Propheten Mohammed (Fsai) gab es eine Gruppe von Heuchlern, die aus skrupellosen, betrügerischen Menschen bestand.
Heuchler beneideten unseren Propheten (Fsai) sehr. Sie waren neidisch auf seine Macht, seinen Reichtum, seinen Wohlstand und, dass er so viele schöne Frauen hatte.

Adnan Oktar sagt...03.November 2017> Hier klicken für mehr

Die Dummheit und Unehrlichkeit der Heuchler ist unbeschreiblich. Die Engel und die Bewohner des Paradieses lachen über die Dummheit der Heuchler.
Heuchler sind Schwindler. Sie schuften jahrelang, um das Gefallen der Menschen zu gewinnen. Wenn sie dann merken, dass sie sich keine Vorteile erschaffen können, zeigen sie ihre Dummheit, wenn sie wie gerupfte Gänse umherlaufen. Heuchler die 30 Jahre lang beim Propheten (Fsai) blieben, aber dann im 31. Jahr plötzlich sagten: „Ich habe mich geirrt“, sind außerordentlich dumm. Allah lässt für den Islam die Dschinn, die Menschen, aber auch die Heuchler dienen.

Adnan Oktar sagt...02.November 2017> Hier klicken für mehr

Unter Muslimen existieren immer Heuchler. Sowohl die Heuchler zu Zeiten unseres Propheten als auch die Heuchler in der Endzeit sollen sich an ihrer Dummheit nicht sattsehen.50-60 Jahre arbeiteten und dienten sie unserem Propheten und dem Islam, halfen dem Propheten und den Muslimen zu Reichtum und als sie innerlich verfaulten trennten sie sich von unserem Propheten. Sie geben ihr ganzes Leben und dann trennen sie sich mit Kritik von unserem Propheten(Der Prophet ist erhaben darüber). Ihre Trennung war für unseren Propheten und die Muslime ein Segen, sie wurden den Dreck los. Heuchler sind die dümmste und idiotischste Gemeinschaft in der Geschichte. Die Dummheit der Heuchler ist bestätigt.

Adnan Oktar sagt...31.Oktober 2017> Hier klicken für mehr

Negative Gebete mit einer bösen Absicht kehren zu demjenigen, der für dieses Übel betet als Unheil zurück. Zur Zeit unseres Propheten haben die Heuchler gegen unseren Propheten und die Gläubigen gebetet und jedes ihrer negativen Gebete haben sich auf sie selbst ausgewirkt.
Nichts geschieht unkontrolliert. Alles ist im Schicksal bereits geschehen. Leugner und Heuchler sind bereits besiegt, Muslime haben gesiegt.
Die Heuchler Bewegung ist eine egoistische Bewegung. Heuchler denken immer nur an sich selbst. Nur wenn es ihnen zum Vorteil ist, nutzen sie die Verse des Koran und zwar nur für diesen Moment. Heuchler hassen Allah und den Koran, aber erwähnen den Glauben und den Koran gezwungenermaßen um Achtung zu erlangen.
Heuchler sind sehr charakterlos. Sie sind dort, wo ihr Eigeninteresse liegt. Wenn sie die Muslime als schwach sehen, denken sie, sie können mit den Leugnern zusammenarbeiten und die Muslime zerstreuen. Sie suchen immer Kraft bei den Leugnern. Heuchler können nicht verstehen, dass Allah die Macht besitzt.
Einflüsse des Harun Yahya | Präsentationen| über diese Seite | Als Startseite festlegen | Zu Favoriten hinzufügen | RSS Feed
Unsere Materialien, die auf dieser Webseite veröffentlicht werden, können urheberrechtsgebührenfrei kopiert, gedruckt und vervielfältigt werden, unter Bedingung, dass diese Webseite als Quelle angegeben wird.
(c) All publication rights of the personal photos of Mr. Adnan Oktar that are present in our website and in all other Harun Yahya works belong to Global Publication Ltd. Co. They cannot be used or published without prior consent even if used partially.
© 1994 Harun Yahya. www.harunyahya.de
page_top