Die Welt der Ameisen

DAS BUCH DOWNLOADEN

Download (DOC)
Download (PDF)
Kommentare

KAPITEL DES BUCHES

< <
2 / total: 2

Willkommen in der wundersamen Welt der Ameisen

Auf seinem Weg zur Schule kommt Omar jeden Tag am Garten des Nachbarhauses vorbei, und dort wartet er eine Weile. Ein ganz besonderer Freund wohnt in diesem Garten. Kaum jemand kennt diesen Freund, aber Omar liebt ihn sehr. Nie vergisst er, diesen kleinen Freund zu besuchen, denn er genießt diese Freundschaft.

Schließlich hat er einen Freund, der intelligenter ist als sonst irgend jemand. Trotz seiner Winzigkeit kann sein Freund viele große Dinge tun. Er ist unglaublich fleißig: Alle Arbeiten erledigt er perfekt und pünktlich – gerade so, als wäre er ein Soldat in einer Armee. Er ging nie zur Schule wie Omar, doch er bewältigt dennoch erfolgreich all die vielen Aufgaben, die ihm sein Leben stellt. Nun fragt ihr euch sicher, wer dieser kleine Freund ist, oder?

Omars geheimnisvoller Freund ist eine kleine Ameise, die viele wundervolle Dinge tun kann.

Vielleicht wisst ihr noch nicht, wie intelligent und geschickt Ameisen sind. Vielleicht glaubt ihr sogar, dass sie einfache Insekten sind, die den ganzen Tag umherlaufen, ohne irgend etwas zu tun. Doch wenn ihr so denkt, irrt ihr euch ganz gewaltig, denn die Ameisen führen – wie viele andere Lebewesen auch – ein ganz besonderes Dasein.

Omar hat die Möglichkeit, mehr über das Leben seines Freundes zu lernen. Deshalb vergisst er nie, seinen Freund zu besuchen und er genießt die Schwätzchen mit ihm sehr. Omar ist sehr überrascht über die Dinge, die er von seinem Freund über die Welt der Ameisen lernt. Er möchte das, was er über die vielfältigen Talente, die Intelligenz und die vielen hervorragenden Eigenschaften seines kleinen Freundes erfährt, mit anderen Menschen teilen.

Doch was ist es, das Omar so sehr überrascht? Warum ist er so fasziniert von der Welt der Ameisen? Nun, es ist eine ganz wundersame Welt. Wenn ihr weiter liest, werdet ihr sie kennen lernen...

In derselben Zeit, in der 700 Millionen Ameisen das Licht der Welt erblicken, werden gerade einmal 40 Menschen geboren. Mit anderen Worten: Die Zahl der Ameisen, die auf der Erde leben, ist unvorstellbar viel größer, als die Zahl der Menschen.

Außerdem sind die Ameisen-Familien riesig groß. Eine Familie der Menschen umfasst vielleicht 3-7 Mitglieder. Doch in einer einzigen Ameisen-Familie gibt es manchmal Millionen von Ameisen, und alle wohnen in demselben Haus! Stellt euch einmal vor, ihr hättet Millionen Brüder und Schwestern, könntet ihr dann alle zusammen in einem einzigen Haus wohnen? Wie sollte das wohl möglich sein?

Weber-Ameisen sind geschickte Schneider. Sie verbinden Blätter, indem sie sie an zwei Seiten zusammenziehen und sie vernähen. Auf diese Weise bauen sie sich ein schönes Haus.

Doch das ist noch lange nicht alles, was Ameisen so erstaunlich macht. Obwohl Millionen von ihnen zusammen leben, haben sie nie Streit miteinander und niemals gibt es Unordnung. Sie führen ein vorbildliches Leben, in dem sich jeder an die Regeln hält.

Türsteher-Ameisen schützen das Nest. Sie machen diese Arbeit sehr gut. Die anderen Ameisen sind auch sehr fleißig: Sie erledigen alle Arbeit, die im Nest anfällt.

Einige Ameisen-Familien erzeugen ihr eigenes Futter, und andere betreiben sogar kleine "Bauernhöfe", auf denen sie Tiere züchten. Genauso wie die Menschen Kühe züchten und deren Milch trinken, züchten Ameisen Läuse und nutzen deren Milch.

Hören wir einmal, was Omar über die Welt der Ameisen sagt:

Omar: Als ich meinen Freund zum ersten Mal bemerkt habe, ist mir sofort sein großer Kopf aufgefallen. Das machte mich neugierig, und ich fragte mich, warum sein Kopf größer als sein Körper ist. Ich beobachtete meinen winzigen Freund.

Der große Kopf auf seinem kleinen Körper hilft ihm, als Wächter am Eingang des Nestes zu dienen. Möchtet ihr wissen, wie? Er kontrolliert, ob die Ameisen, die versuchen, das Nest zu betreten, zu seiner eigenen Familie gehören oder nicht. Wenn es Fremde sind, lässt er sie nicht hinein.

Kurz nachdem ich meinen Freund zum ersten Mal erblickt hatte, ging ich zu ihm und bat ihn, mir zu erklären, was da drinnen in seinem Nest passiert. Mein kleiner Freund verstand meine Neugier und erzählte mir darüber. Was mich am meisten wunderte, war, wie die Ameisen mit den großen Köpfen ihre Nest-Bewohner erkannten und nur sie herein ließen.

Die Ameise: Omar, ich möchte dir zuerst sagen, dass wir unsere Familien ‚Kolonien' nennen. Eine Ameise kann leicht erkennen, ob eine andere Ameise der eigenen Kolonie angehört oder nicht. Wir erkennen das, indem wir den Körper der anderen mit unseren Antennen abfühlen. Unsere Antennen sind dünne kleine Stäbe auf der Oberseite unseres Kopfes.

Dank des 'Kolonie-Geruchs', den wir haben, können wir Fremde unterscheiden. Wenn wir eine fremde Ameise erkennen, dann können wir sie nicht in unser Haus lassen. Wir müssen sogar Gewalt anwenden, um sie wegzuschicken.

Omar war überrascht über dieses perfekte Sicherheitssystem und wunderte sich, wie Fremde es wagen konnten, das Nest zu betreten. Als er diesen Gedanken seinem Freund mitteilte, lächelte dieser Omar an und sagte, es gebe noch viele andere Dinge, die ihn erstaunen würden.

Ameisen wollen Fremde nicht in ihr Nest lassen, weil dies ihre Sicherheit bedroht. Sie zögern nie, einen Kampf auszutragen, um ihr Nest und ihre Freunde zu schützen.

Die Ameise fuhr fort: "Lass mich jetzt über das Innere unseres Nests sprechen, das dich so sehr interessiert hat. Unsere Kolonien bestehen aus einer Königin, den männlichen Ameisen, den Soldaten-Ameisen und den Arbeiter-Ameisen. Die Königin und die männlichen Ameisen erhalten unsere Art.

Ameisen haben unterschiedliche Aufgaben. Sie arbeiten alle sehr hart, ohne einen Moment auszuruhen.

Die Königin ist größer als wir alle. Die Aufgabe der Männer ist es, dafür zu sorgen, dass die Königin von ihnen Kinder bekommt. Die Soldaten sind für den Schutz unserer Kolonie zuständig, für die die Jagd und für das Finden neuer Nestplätze. Die letzte Gruppe besteht aus den Arbeitern. Arbeiter-Ameisen sind weibliche Ameisen, die unfruchtbar sind. Das heißt, sie selbst können keine Babys bekommen, kümmern sich aber um die Königin und ihre Babys: Sie säubern und füttern sie.

Zusätzlich müssen sie auch alle übrigen Arbeiten in der Kolonie erledigen. Sie errichten neue Flure im Nest, säubern es und suchen Nahrung. Die

Arbeiter und die Soldaten unterteilen sich wiederum in kleinere Gruppen. Einige von ihnen sind Züchter, andere Bauarbeiter oder Jäger. Jede Gruppe hat eine andere Arbeit. Während beispielsweise die eine Gruppe Feinde bekämpft, baut eine andere das Nest, und wieder eine andere Gruppe ist verantwortlich für das Reinigen und Ausbessern des Nestes."

Omar hörte mit Erstaunen zu und fragte seinen kleinen Freund: "Wird dir nie langweilig, wenn du die ganze Zeit am Eingang des Nests stehst? Was ist deine Aufgabe im Nest?"

Die Ameise antwortete: "Ich bin auch eine Arbeiterin, und meine Aufgabe ist es, unser Nest zu bewachen. Wie du siehst, ist mein Kopf groß genug, um den ganzen Eingang des Nestes zu verschließen. Ich bin froh, dass ich diese Fähigkeit habe, und meine Aufgabe macht mir viel Spaß. Mir wird nie langweilig; ganz im Gegenteil.

Ich bin sehr stolz darauf, meine Freunde vor Gefahren zu schützen." Omar war sehr überrascht über diese Antwort. Die Ameisen arbeiteten die ganze Zeit, um anderen zu helfen, ohne an sich selbst zu denken.

Nach dem, was ihm sein kleiner Freund erzählte, verstand Omar, dass die Arbeiten im Nest perfekt zwischen den Ameisen aufgeteilt wurden. Das Leben der Ameisen war bestens organisiert, und die Ameisen schienen sehr selbstlos zu sein. Dann fragte er sich, ob sie Kämpfe untereinander austrugen, weil vielleicht einige von ihnen behaupten könnten, sie seien besser oder stärker als andere. Sein Freund sagte, so etwas käme niemals vor und fügte hinzu:

"Wir sind eine große Familie, Omar. Es gibt keine Eifersucht, keine Konkurrenz und keinen Neid aufeinander. Wir helfen uns immer gegenseitig und tun unser Bestes, um der Kolonie zu dienen. Alles in unserer Kolonie basiert auf Aufopferung. Jede Ameise denkt zuerst an das Wohlergehen ihrer Freunde und erst danach an sich selbst.

Fleißige Ameisen bei der Arbeit.

Ich möchte dir ein Beispiel geben: Wenn es in der Kolonie zu wenig Futter für alle gibt, werden die Arbeiterinnen zu 'Fütter'-Ameisen und versorgen andere mit Nahrung, die sie in ihren Reservemägen gespeichert haben. Gibt es wieder genügend zu essen in der Kolonie, werden sie wieder zu Arbeiterinnen.

Ich habe gehört, dass manche behaupten, es gebe Konkurrenzkampf unter den Lebewesen in der Natur. Glaube ihnen nicht! Wir wissen sehr gut, dass wir zusammenarbeiten müssen, um erfolgreich zu sein."

Seitlich sehen wir eine unterirdische Stadt, die von Ameisen gebaut wurde. Trotz ihrer winzigen Größe können sie erstaunlicherweise solche großen Städte bauen.

Omar sagte, dass das, was ihm die Ameise über sich und ihre Kolonie erklärt habe, wohl ein sehr gutes Beispiel dafür sei. Er war freute sich, zu wissen, dass Allah sie so selbstlos, hilfsbereit und eng verbunden mit ihren Freunden erschaffen hatte. Omar nahm sich vor, von nun an auch öfter an andere zu denken, so wie es die Ameisen taten, und er wollte ein guter Mensch werden, den Allah liebt.

Es war spät geworden und Zeit für die Schule. Er erklärte seinem kleinen Freund, dass er jetzt gehen müsse, aber am nächsten Tag wiederkäme, um ihn zu sehen.

Am nächsten Tag ging erschien Omar wieder und wartete auf seinen kleinen Freund. Nach einigen Minuten kam er. Omar sagte, dass er die ganze Nacht ungeduldig gewartet habe, um ihn wieder zu sehen. Dann erinnerte er ihn an sein Versprechen, vom Inneren des Nestes zu erzählen. So begann die Ameise, ihm von ihrem Haus zu berichten:

"Obwohl wir winzige Tiere sind, ist unser Nest erstaunlich groß, fast wie die Unterkünfte einer großen Armee. Ein Fremder kann niemals hineinkommen. Wie du schon weißt, gibt es Wachtposten wie mich an den Eingängen. Im Inneren gibt es eine perfekte Organisation. Hunderttausende, manchmal sogar Millionen Soldaten und Arbeiterinnen führen ihre Arbeiten in organisierter Weise durch. Unsere Häuser sind im Inneren passend für die Arbeit gebaut. Es gibt spezielle Abteilungen für jede Arbeit, und diese Abteilungen sind so entworfen, dass sowohl die Soldaten als auch die Arbeiterinnen wie ich in der einfachsten Weise arbeiten können.

Außerdem planen wir alles Notwendige schon während des Baus unserer Häuser. Zum Beispiel hat unser Gebäude bestimmte Räume, die nur eine begrenzte Menge Tageslicht hereinlassen. Aber es gibt auch einige Abteilungen, in denen die Energie der Sonne gebraucht wird. Wir bauen diese Abteilungen auf den oberen Ebenen, die das Sonnenlicht möglichst direkt empfangen. Dann gibt es Abteilungen, die im ständigen Austausch miteinander stehen müssen. Wir bauen diese nah aneinander, damit die Ameisen sich leicht erreichen können. Unser Lagerhaus, in dem unsere Vorräte aufbewahrt werden, wird als eine eigene Abteilung an der Seite des Gebäudes errichtet. Die Speisekammern sind an Plätzen, die einfach zu erreichen sind. Zusätzlich dazu gibt es auch eine große Halle direkt in der Mitte des Gebäudes, wo wir uns zu bestimmten Ereignissen treffen."

Als Omar dies alles gehört hatte, fragte er seinen kleinen Freund: "Tut ihr wirklich all diese Dinge? Ich wusste nicht, dass Ameisen wie geschickte Ingenieure und Architekten arbeiten können. Wenn Menschen solche perfekten Gebäude errichten sollen, müssen sie viele Jahre an einer Schule verbringen und sehr hart arbeiten. Habt ihr auch eine solche Ausbildung?" Die Ameise antwortete:

"Nein, Omar. Wir alle haben diese Fähigkeiten in uns. Wir brauchen sie nicht zu lernen, aber wir wissen trotzdem ganz genau, was zu tun ist und wann. Doch was ich dir als nächstes erzähle, wird dich noch mehr überraschen.

1. Temperaturregulierungssystem
2. Gewächshaus
3. Haupteingang und Seiteneingänge
4. Fertiggestellte Räume
5. Speicherhof
6. Schutzraum
7. Äußere Mauer
8. Kinderzimmer
9. Fleischvorrat
10. Kornvorrat
11. Kinderbetreuung für Larven
12. Überwinterungsraum
13. Zentralheizungsabteilung
14. Brutzimmer
15. Zimmer der Königin

Kein Zweifel: Ameisen können sich nicht all diese Details selbst ausdenken. Sie sind von Allah angeleitet, dies zu tun.

Unser Haus ist, verglichen mit unseren kleinen Körpern, sehr groß. Trotzdem ist es gleichmäßig beheizt. In unseren Nestern gibt es ein sehr fortschrittliches Zentralheizungssystem. Auf diese Weise bleibt die Temperatur den ganzen Tag konstant.

Um das zu garantieren, bedecken wir die Außenfläche unseres Gebäudes mit verschiedenen Materialien, die extreme Temperaturen nicht hineinlassen. Auf diese Art verhindern wir, dass im Winter kalte Luft hereinkommt, und halten die heiße Luft des Sommers draußen. So bleibt die Temperatur immer auf dem gleichen Niveau."

Das Haus, das die Ameisen für sich bauen, ist wie ein Schloss.

Es gab keinen Zweifel: Wenn Omar nicht seinen kleinen Freund getroffen hätte, würde er kaum glauben, dass Ameisen all dies tun können. Er sagte: "Wenn ich vorher jemanden getroffen hätte, der mir von den Einzelheiten deines Nestes erzählt hätte und mich fragen würde, wer so ein Gebäude bauen kann – ich hätte ganz andere Antworten gegeben. Ich hätte ihm gesagt, dass solch ein Gebäude nur mit sehr feinen Werkzeugen und viel Arbeit von sehr gut ausgebildeten Menschen errichtet werden kann. Wenn mir jemand erklärt hätte, dass dieses Gebäude nicht durch Menschen, sondern durch Ameisen konstruiert worden ist, hätte ich ihm nie geglaubt."

Während sein kleiner Ameisenfreund mit ihm sprach, kamen Omar viele Gedanken. Er überlegte sich, dass die Ameisen geschickter waren als die Menschen, und er begann, diese Tiere anders zu sehen. Er verstand, dass die Ameisen von Allah erschaffen worden waren, und dass es göttliche Eingebung war, die die Ameisen sich jeden Moment so verhalten ließ, wie sie sich verhielten. Sie wären sonst nie in der Lage, all diese Dinge zu tun. Während Omar all das durch den Kopf ging, sprach sein kleiner Freund weiter. Omar wurde immer interessierter und wollte ihn nach allem fragen, was ihm durch den Kopf ging. Er stellte die erste Frage, die ihm gerade einfiel. Zu Anfang hatte ihm sein kleiner Freund erzählt, dass Ameisen auch Bauern sein können, deshalb fragte er die Ameise, wie sie das anstellten. Denn wie kann eine Ameise, die winzig klein ist, ohne irgendwelche Werkzeuge Ackerland bearbeiten? Das würde ein Mensch nie schaffen.

Die Ameise sagte: "Lass mich dir eine weitere Sache über uns erklären. So wird es einfacher, deine Frage zu beantworten. Obwohl wir für euch Menschen fast gleich aussehen, gibt es viele verschiedene Gruppen von uns - entsprechend der Weise, wie wir leben und wie wir aussehen. Es gibt ungefähr 8.800 unterschiedliche Arten von Ameisen. Jede Art hat ihre eigenen Merkmale. Die Bauern-Ameise ist eine dieser Arten und über sie werde ich dir jetzt etwas erzählen. Sie werden "Atta" genannt, was Blattschneideameisen heißt.

Die wichtigste Eigenschaft der Blattschneideameisen ist ihre Gewohnheit, die Blattstücke, die sie ausschneiden, auf ihren Köpfen zu tragen. Zu diesem Zweck ebnen sie zuerst einen Weg, damit sie leicht auf ihm gehen können. Der Weg, auf dem sie die Blattstücke zu ihrem Nest tragen, sieht aus wie eine kleine Straße. Die Ameisen gehen langsam diesen Weg entlang, sammeln alle Zweige, kleine Steine, Gras und wilde Pflanzen vom Boden und entfernen sie. So schaffen sie sich einen freien Weg.

Nach langer, harter Arbeit ist die Straße gerade und eben, als ob sie von einem Spezialwerkzeug planiert worden wäre. Die Blattschneideameisen benutzen diesen Weg zu ihrem Nest, während sie unter den großen Blattstücken versteckt sind, die sie in ihren Kiefern festklemmen."

Omar: Sagtest du, sie verstecken sich unter den Blättern? Warum müssen sich die Blattschneideameisen unter ihnen verstecken?

Blattschneideameisen schneiden Blätter sehr geschickt und mit großer Vorsicht.

Die Ameise: Blattschneideameisen müssen vorsichtig sein. Mittelgroße Blattschneideameisen verbringen fast den ganzen Tag außerhalb des Nests und tragen Blätter. Sie können sich nicht verteidigen, wenn sie ihre Arbeit tun, weil sie die Blätter in ihren Kiefern tragen, mit denen sie sich normalerweise verteidigen.

Omar: Aber wenn sie nicht in der Lage sind, sich zu schützen, wer schützt sie dann?

1 Ameisen zerstückeln die Blätter, um sie in Teilen ins Nest zu bringen.

2 Sie kauen diese Teile zu einem Brei.

3 Sie tragen diesen Brei auf eine Schicht getrockneter Blätter in neuen Räumen auf.

4 Sie setzen Pilzteile, die sie anderen Räumen entnehmen, auf diesen Brei.

5 Eine fleißige Ameisengruppe säubert den Garten und beseitigt alle unnötigen Dinge.

Die Ameise: Blattschneideameisen werden immer von kleineren Arbeiterinnen begleitet. Diese klettern auf die Oberseite der Blätter, die die Blattschneideameisen tragen und halten von dort oben Ausschau. Im Fall eines feindlichen Angriffs, verteidigen sie ihre Freunde trotz ihrer geringen Größe.

Omar: Wie erstaunlich und wunderbar diese Aufopferung ist! Ich möchte noch etwas wissen. Wozu brauchen die Blattschneideameisen diese Blätter, die sie den ganzen langen Tag tragen?

Die Ameise: Die Blattschneideameisen brauchen sie für ihre Landwirtschaft. Sie bauen Pilze an. Die Blätter selbst können Ameisen nicht essen. Deshalb kauen Arbeiterinnen der Blattschneideameisen die Blattstücke zu einem Brei und bedecken mit ihm den Boden der unterirdischen Räume in ihrem Nest. In diesen Räumen pflanzen sie auf dem Blätterbrei Pilze an und erhalten ihre Nahrung aus den Trieben der wachsenden Pilze. Ist es nicht wunderbar, dass die winzigen Ameisen solch erstaunliche Dinge tun können?

Omar: Ganz bestimmt. Ich versuche wirklich zu verstehen, wie die Ameisen es schaffen, all dies zu tun. Wenn du mich bitten würdest, Pilze anzubauen, wäre das keineswegs einfach für mich. Ich müsste mindestens einige Bücher lesen oder Menschen fragen, die wissen, wie das geht. Aber ich weiß, dass Blattschneideameisen keinen Unterricht darüber bekommen.

Jetzt kann ich besser verstehen, was dich und deine Freunde so begabt macht. Ihr seid programmiert, eure Arbeiten zu erledigen. Blattschneideameisen kommen auf die Welt, und kennen sich schon mit der Pilzwirtschaft aus. Bestimmt gab Allah, der Schöpfer aller Lebewesen, den Blattschneideameisen diese Fähigkeit. Es ist Allah, Der dich und deine Freunde mit all diesen ehrfürchtigen Eigenschaften erschuf.

Blattschneideameisen tragen abgeschnittene Blätter.

Die Ameise: Du hast Recht, Omar. Wir wissen all diese Dinge von Geburt an. Unser Schöpfer, Allah, gab sie uns als gesegnete Eigenschaft.

Omar war wieder spät dran. Er dankte der Ameise, und machte sich auf den Weg zur Schule. Während er lief, dachte er nach.

Die geschickten Tätigkeiten der Ameisen sind der Beweis für große Intelligenz. Aber diese Intelligenz konnte nicht zu den Ameisen selbst gehören. Sie waren schließlich nur winzige Geschöpfe. Vielmehr zeigen alle Fähigkeiten der Ameisen die Weisheit Allahs.

He told a lie

Um die Größe Seines Seins und Seiner Schöpfung zu zeigen, lässt Allah, der Schöpfer der Ameisen, diese kleinen Geschöpfe Aufgaben durchführen, die sie niemals durch ihre eigene Intelligenz und ihren Willen tun könnten. Omars kleiner Freund verdankt seine angeborene Intelligenz, seine Fähigkeiten und die aufopfernden Eigenschaften der Eingebung Allahs. Alles, was er tut, ist nicht Beweis seiner Intelligenz, sondern Beweis der überragenden Intelligenz Allahs und Seiner Macht und Weisheit.

Während er an all das dachte, stellte Omar fest, dass bestimmte Dinge, die er sich früher anders vorgestellt hatte, nun durch die Darstellung der Tatsachen ersetzt worden waren. Er verstand, dass die Geschichte von den Lebewesen, deren zufällige Entstehung und das zufällige Erwerben von Fähigkeiten eine große Lüge war. Wie konnte das auch wahr sein? Wie können Ameisen so perfekt miteinander "sprechen", wenn sie zufällig entstanden sein sollen!?

Wie können sie ohne Störungen miteinander in Kontakt treten und derart vollkommene Nester errichten? Selbst wenn die Ameisen zufällig entstanden sein sollten, und nur lebten, um sich zu verteidigen - wie kommt es, dass sie solch enorme Opfer füreinander bringen können? Den ganzen Tag dachte er über diese Dinge nach. Als er am Abend nach Hause kam, beschloss er, den Quran zu lesen, den Allah den Menschen gesandt hat. Der erste Vers, den er las, war der folgende:

In der Schöpfung der Himmel und der Erde und in dem Wechsel von Nacht und Tag liegen wahrlich Zeichen für die Verständigen, die Allahs stehend, sitzend und auf der Seite (liegend) gedenken und über die Schöpfung der Himmel und der Erde nachdenken: "Unser Herr, Du hast (all) dies nicht umsonst erschaffen. Preis sei Dir! Bewahre uns vor der Strafe des (Höllen)feuers."(Sure 3:190-191 – Al-Imran)

Omar war fest davon überzeugt, dass einzig und allein Allah die Ameise, ihn selbst, seine Mutter und seinen Vater, seinen Bruder und alles andere im Universum erschaffen hatte. Sein kleiner Freund hatte ihn an die wichtigste Tatsache der Welt erinnert: Es gibt keinen anderen Schöpfer außer Allah.

Ich glaube, wenn ihr diese Zeilen lest, wird jeder von euch ebenso die Wahrheit erkennen wie Omar und wissen, dass Allah es ist, Der alles erschuf. Dann werdet ihr sagen: "Charles Darwin, der sagte, dass Lebewesen nicht erschaffen worden sind, sondern durch Zufall existieren, war ein großer Lügner. Wenn wir von so vielen Geschöpfen umgeben sind, die so viele faszinierende Fähigkeiten haben, ist es unmöglich zu glauben, dass sie zufällig entstanden sein sollen."

Wenn du also eines Tages, so wie Omar, einem guten Freund begegnest, vergiss niemals, dass du viel von ihm lernen kannst. Forsche und denke über die Vollkommenheit der Schöpfung nach, die Allah erschuf. Und solltest du jemals Lügner wie Charles Darwin treffen, erzähle ihnen von den Eigenschaften deiner kleinen Freunde, und sage Ihnen, dass du ihren absurden Lügen niemals glauben wirst.

Er hat gelogen "Preis Dir, wir haben nur Wissen von dem, was Du uns lehrst; siehe, Du bist der Wissende, der Weise." (Sure 2:32 – al-Baqara)

 

2 / total 2
Sie können das Buch Die Welt der Ameisen des Harun Yahya online lesen, in Sozialnetzwerken wie Facebook und Twitter teilen, bei Hausaufgaben und Tests verwenden, in Webseiten und Blogs ohne Urheberrechte, mit der Bedingung die Webseite als Referenz anzugeben, veröffentlichen, kopieren und vervielfältigen.
Einflüsse des Harun Yahya | Präsentationen| über diese Seite | Als Startseite festlegen | Zu Favoriten hinzufügen | RSS Feed
Unsere Materialien, die auf dieser Webseite veröffentlicht werden, können urheberrechtsgebührenfrei kopiert, gedruckt und vervielfältigt werden, unter Bedingung, dass diese Webseite als Quelle angegeben wird.
(c) All publication rights of the personal photos of Mr. Adnan Oktar that are present in our website and in all other Harun Yahya works belong to Global Publication Ltd. Co. They cannot be used or published without prior consent even if used partially.
© 1994 Harun Yahya. www.harunyahya.de
page_top
iddialaracevap.com adnanoktarhaber.com adnanoktarhukuk.com adnanoktargercekleri.net
"Silahlı suç örgütü iddiası tamamen asılsızdır, yalandır, iftiradır."
"Bizim yaptığımız tek şey Allah'ın yaratışını anlatmaktır."
"Almanya'da İslamofobi var, İslam düşmanları var..."
Bir örgüt olsak devlet bizimle faaliyette bulunur mu?
DAVAMIZ METAFİZİKTİR – 2. BÖLÜM
DAVAMIZ METAFİZİKTİR – 1. BÖLÜM
MAHKEME SÜRECİNDE SİLİVRİ CEZAEVİNDE YAŞANAN EZİYET VE ZULÜMLER
DAVA DOSYASINDAKİ CİNSELLİK KONULU İDDİALAR TÜMÜYLE GEÇERSİZDİR
DURUŞMALARIN İLK HAFTASI
"İNFAK" SUÇ DEĞİL, KURAN'IN FARZ KILDIĞI BİR İBADETTİR
GERÇEK TURNİKE SİSTEMİ GENELEVLERDE
Adnan Oktar davasının ilk duruşması bugün yapıldı.
AVK. UĞUR POYRAZ: "MEDYADA FIRTINA ESTİRİLEREK KAMUOYU ŞARTLANDIRILDI,...
Adnan Oktar'ın itirafçılığa zorlanan arkadaşlarına sosyal medyadan destek...
Adnan Oktar suç örgütü değildir açıklaması.
Adnan Oktar'ın cezaevinden Odatv'ye yazdığı mektubu
Adnan Oktar'dan Cumhurbaşkanı Sayın Recep Tayyip Erdoğan'a mektup
Casuslukla suçlanmışlardı, milli çıktılar.
TBAV çevresinden "Bizler suç örgütü değiliz,kardeşiz" açıklaması
Bu sitelerin ne zararı var!
Adnan Oktar ve arkadaşları 15 Temmuz'da ne yaptılar?
Sibel Yılmaztürk'ün cezaevinden mektubu
İğrenç ve münasebsiz iftiraya ağabey Kenan Oktar'dan açıklama geldi.
Adnan Oktar ve arkadaşlarına Emniyet Müdürlüğü önünde destek ve açıklama...
Adnan Oktar hakkında yapılan sokak röportajında vatandaşların görüşü
Karar gazetesi yazarı Yıldıray Oğur'dan Adnan Oktar operasyonu...
Cumhurbaşkanı Sayın Recep Tayyip Erdoğan'dan Adnan Oktar ile ilgili...
Ahmet Hakan'nın Ceylan Özgül şüphesi.
HarunYahya eserlerinin engellenmesi, yaratılış inancının etkisini kırmayı...
Kedicikler 50bin liraya itirafçı oldu.
Adnan Oktar ve arkadaşlarına yönelik operasyonda silahlar ruhsatlı ve...
FETÖ'cü savcının davayı kapattığı haberi asılsız çıktı.
Adnan Oktar ve arkadaşlarının davasında mali suç yok...
Cemaat ve Vakıfları tedirgin eden haksız operasyon: Adnan Oktar operasyonu...
Tutukluluk süreleri baskı ve zorluk ile işkenceye dönüşüyor.
Adnan Oktar’ın Cezaevi Fotoğrafları Ortaya Çıktı!
"Milyar tane evladım olsa, milyarını ve kendi canımı Adnan Oktar'a feda...
Adnan Oktar davasında baskı ve zorla itirafçılık konusu tartışıldı.
Adnan Oktar ve arkadaşlarının davasında iftiracılık müessesesine dikkat...
Adnan Oktar davasında hukuki açıklama
Adnan Oktar ve Arkadaşlarının Masak Raporlarında Komik rakamlar
Adnan Oktar ve Arkadaşlarının tutukluluk süresi hukuku zedeledi.
Adnan Oktar'ın Museviler ile görüşmesi...
Adnan Oktar ve arkadaşlarına yönelik suçlamalara cevap verilen web sitesi...
Adnan Oktar ve arkadaşlarına karşı İngiliz Derin Devleti hareketi!
Adnan Oktar iddianamesinde yer alan şikayetçi ve mağdurlar baskı altında...
Adnan Oktar iddianamesi hazırlandı.
SAYIN NEDİM ŞENER'E AÇIK MEKTUP
Adnan Oktar ve Nazarbayev gerçeği!
En kolay isnat edilen suç cinsel suçlar Adnan Oktar ve Arkadaşlarına...
Adnan Oktar kaçmamış!
BİR KISIM MEDYA KURULUŞLARINA ÇAĞRI !!!
FİŞLEME SAFSATASI
İSA TATLICAN: BİR HUSUMETLİ PORTRESİ
SİLİVRİ CEZAEVİNDE YAŞANAN İNSAN HAKLARI İHLALLERİ
MÜMİNLERİN YARDIMLAŞMASI VE DAYANIŞMASI ALLAH'IN EMRİDİR
GÜLÜNÇ VE ASILSIZ "KAÇIŞ" YALANI
ABDURRAHMAN DİLİPAK BİLMELİDİR Kİ KURAN’A GÖRE, ZİNA İFTİRASI ATANIN...
YALANLAR BİTMİYOR
SAÇ MODELİ ÜZERİNDEN KARA PROPAGANDA
TAHLİYE EDİLENLERE LİNÇ KAMPANYASI ÇOK YANLIŞ
MEDYA MASALLARI ASPARAGAS ÇIKMAYA DEVAM EDİYOR
Adnan Oktar ve Arkadaşlarının ilk duruşma tarihi belli oldu.
AKİT TV VE YENİ AKİT GAZETESİNE ÖNEMLİ NASİHAT
YAŞAR OKUYAN AĞABEYİMİZE AÇIK MEKTUP
KARA PARA AKLAMA İDDİALARINA CEVAP
Adnan Oktar ve FETÖ bağlantısı olmadığı ortaya çıktı.
TAKVİM GAZETESİNİN ALGI OPERASYONU
Adnan Oktar ve Arkadaşlarına yönelik suçlamaların iftira olduğu anlaşıldı.