Geniale Staudamme, Ihr Baumeister : Der Biber

DAS BUCH DOWNLOADEN

Download (DOC)
Download (PDF)
Kaufe das Buch
Kommentare

KAPITEL DES BUCHES

< <
5 / total: 6

Die Unterhaltung geht weiter...

Murad: Du hast gesagt, dass ihr den Damm braucht, um ruhiges Wasser für eure Nester zu haben, aber ich sehe kein Nest, wo ist es denn?

Vater Biber: Du hast Recht. Von außen kann man das Nest nicht sehen. Das haben wir absichtlich so gemacht, damit es sicherer ist. Während wir den Staudamm bauen, bauen wir gleichzeitig auch unser Nest nahe der Wasseroberfläche. Von außen sieht es aus wie ein Haufen von Hölzern. Aber das soll dich nicht täuschen. Innen ist es sehr gut ausgebaut. Für uns ist die Sicherheit sehr wichtig, deshalb bauen wir den Eingang zu unserem Nest unter der Wasseroberfläche durch einen geheimen Tunnel. Dadurch kann sonst niemand hinein finden.

kunduz yuvası

Fragt ihr euch wieder, was dieser Haufen von Ästen und Zweigen sein soll? Es ist die Seitenansicht des Bibernestes.

Murad: Sehr gut! Dadurch ist euer Nest geschützt wie eine Burg mit Hängebrücke.

Darüber lachten die zwei Biber herzlich.

Vater Biber: Am Ende des geheimen Tunnels liegt ein versteckter Raum, dieser Raum befindet sich über dem Wasserspiegel. In diesem trockenen und sicheren Versteck wohnt unsere ganze Familie. Manchmal bauen wir unser Nest sogar zwei Stockwerke hoch. Dann dient der erste Stock als Vorraum und der zweite Stock als Vorratsraum und Schlafzimmer. Das Nest besitzt zwei Eingänge unter Wasser und nach außen führt ein Luftkanal, dadurch ist es nicht nur sicher sondern auch komfortabel.

Murad: Das ist sehr schlau von euch. Von außen sieht euer Nest nur wie ein Haufen von Hölzern aus. Wie tief ist denn das Wasser wo ihr eure Nester baut?

Vater Biber: Manchmal kann es drei bis vier Meter tief sein. Normalerweise benötigen wir keine so große Tiefe, aber im Winter kann das Wasser gefrieren, das Eis wird manchmal sehr dick. Wenn das Wasser bis auf den Grund zufriert, können wir uns nicht mehr bewegen und kein Futter mehr suchen, deshalb bauen wir unsere Nester in möglichst tiefem Wasser.

kunduz evi

Bruder: Wie du siehst Murad, wissen die Biber ganz genau, was sie machen müssen, um zu überleben. Sie planen sogar im voraus, damit sie später im Winter keine Probleme bekommen. Solch ein Wissen und eine solche Begabung können den Bibern nur von Allah gegeben worden sein.

Murad erinnerte sich an seine große Schwester, sie ist Bauingenieurin. Eines Tages hatte Murad Pläne auf ihrem Tisch liegen sehen und sie sich angeschaut. Es waren viele komplizierte Berechnungen, Striche und Maße zu sehen gewesen. Murad verstand nichts davon. Seine Schwester erklärte ihm, dies sei der Plan für ein Haus. Murad wusste nicht, dass ein Bauingenieur solch komplizierte Dinge können muss. Als seine Schwester ihm dann noch erklärte, dass sie nur die Pläne entwerfe, dass aber für den Bau des Hauses noch viele Bauarbeiter und Techniker erforderlich seien, die mit sehr vielen verschiedenen Maschinen und Materialien arbeiten mussten, war Murad sehr erstaunt.

Murad: Das ist sehr interessant. Ihr Biber arbeitet wie nach einem genauen Plan. Alles, was ihr macht, hat einen Sinn. Meine große Schwester musste für einen einzigen Plan viele Nächte lang Berechnungen machen und zeichnen.

kunduz yuvası

1. Bibernester haben Unterwassertunnel als Eingänge. Diese geheimen Tunnel kennen nur die Biber.
2. Biber sind sehr kluge Tiere, sie merken sofort, wenn ihr Bau ein Loch bekommt und reparieren es sofort.
3. Dass die Biber sehr schlau sind, erkennt man auch daran, dass sie für den Winter vorausplanen. Sie bauen ihre Nester so, dass sie auch bei Eis und Schnee geschützt sind.

Bruder: Das ist richtig, Murad. Ich dachte auch gerade an unsere Schwester. Die Biber machen das, was die Bauingenieure und das, was die Bauarbeiter und Techniker mit ihren vielen Hilfsmitteln, Werkzeugen und Maschinen machen, alles ganz alleine. Aber jetzt müssen wir wieder zurück zum Zeltplatz. Du hast alle deine Fragen beantwortet bekommen. Wir müssen uns für heute von unseren Biberfreunden verabschieden.

emre ve ablası

Murad: Ich möchte euch herzlich danken. Das Gespräch mit euch hat mir sehr gefallen. Ich möchte euch solange wir hier sind, täglich besuchen, wenn ihr nichts dagegen habt.

Die freundlichen Biber: Du darfst uns gerne jeden Tag besuchen. Dann kannst du auch sehen, wie der fertige Damm aussieht. Bis bald!

Murad war von den freundlichen Bibern sehr beeindruckt. Er hatte nun auch alle Antworten auf seine Fragen erhalten. Jetzt konnte er es gar nicht abwarten, alles seinen Eltern und seiner Schwester zu erzählen.

 

5 / total 6
Sie können das Buch Geniale Staudamme, Ihr Baumeister : Der Biber des Harun Yahya online lesen, in Sozialnetzwerken wie Facebook und Twitter teilen, bei Hausaufgaben und Tests verwenden, in Webseiten und Blogs ohne Urheberrechte, mit der Bedingung die Webseite als Referenz anzugeben, veröffentlichen, kopieren und vervielfältigen.
Einflüsse des Harun Yahya | Präsentationen| über diese Seite | Als Startseite festlegen | Zu Favoriten hinzufügen | RSS Feed
Unsere Materialien, die auf dieser Webseite veröffentlicht werden, können urheberrechtsgebührenfrei kopiert, gedruckt und vervielfältigt werden, unter Bedingung, dass diese Webseite als Quelle angegeben wird.
(c) All publication rights of the personal photos of Mr. Adnan Oktar that are present in our website and in all other Harun Yahya works belong to Global Publication Ltd. Co. They cannot be used or published without prior consent even if used partially.
© 1994 Harun Yahya. www.harunyahya.de
page_top
iddialaracevap.blogspot.com ahirzamanfelaketleri.blogspot.com ingilizderindevleti.net